Die Spatzen pfiffen es in den vergangenen Tagen bereits von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Metal Gear Solid: Ground Zeroes wird für den PC am 18. Dezember 2014 erscheinen.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes - Konami nennt Termin für PC-Version

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 21/311/31
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das gab Konami soeben in einer Pressemitteilung bekannt und bestätigte außerdem, dass der Titel 4k-kompatibel sein wird und eine erhöhte Anzahl simultaner Lichtquellen bietet. Weiterhin soll die Anzahl der gleichzeitig auf dem Bildschirm dargestellten Figuren erhöht wurden sein, während man eine verbesserte Auflösung der Schatten verspricht.

Dass Metal Gear Solid: Ground Zeroes und Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain für den PC erscheinen, wurde erst im August bekannt gegeben. The Phantom Pain hat bis dato noch keinen konkreten Termin.

Ground Zeroes ist der Prolog zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain und sollte ursprünglich schon nach Metal Gear Solid: Peace Walker herauskommen. Durch diverse Probleme während der Entwicklung von Metal Gear Rising: Revengeance zögerte sich dies jedoch hinaus.

Der Titel bietet eine offene Spielwelt sowie Missionen, bei denen Tages- und Nachtzeiten sowie das Wetter dynamische Effekte auf das Spiel und dessen Entwicklung haben.

Erhältlich ist das Spiel bereits für Xbox360, PlayStation 3, Xbox One und PlayStation 4. Ihr könnt euch Ground Zeroes bei Steam zumindest zur Wunschliste hinzufügen, eine Vorbestellung ist noch nicht möglich.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes ist für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und seit dem 18. Dezember 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.