Konami veröffentlichte ein neues rund 22 Minuten umfassendes Video zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, in dem unter anderem der Multiplayer aufgegriffen wird.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Konami gewährt Einblick in Multiplayer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 242/2551/255
Ob sich im Lager auch herumsprechen wird, dass diese Dame gar nicht real ist?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Spielszenen werden entsprechend kommentiert, wobei man anfangs noch Ausschnitte einer Mission in Afghanistan zu sehen bekommt.

Die Mission ist nicht mehr ganz so neu und wurde schon auf der E3 präsentiert, bevor schließlich auf der gamescom ein anderer Lösungsansatz gezeigt wurde.

Die KI lernt aus dem Verhalten der Spieler – beispielsweise tragen die Feinde inzwischen Helme, nachdem etwa in der E3-Demo häufig auf die Köpfe gezielt wurde. Am besten variiert man also seine Taktiken.

Schließlich folgt ein erster Blick auf den Mehrspieler-Modus, in dem man eine eigene Basis errichtet und diese mit diversen Sicherheitsmechanismen zur Abwehr ausstattet. Denn diese sind auch bitternötig, kann die Basis doch von anderen Spielern angegriffen werden. Auf der anderen Seite ist es natürlich ebenso möglich, dass ihr die Basen der menschlichen Gegenspieler ins Visier nehmt.

Erscheinen wird Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain irgendwann im nächsten Jahr, vermutlich gegen Anfang. Auf der gamescom wurde der PC als weitere Plattform enthüllt – ansonsten wird das Spiel ebenso für Xbox 360, PS3, Xbox One und PS4 auf den Markt kommen. Für den PC wird übrigens auch Metal Gear Solid: Ground Zeroes erscheinen.

16 weitere Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.