Hier folgt der Guide für die 29. Mission. Die Tipps für dieses Kapitel sind:

  • Diese Mission ist rein offensiv. Tragt eure beste Panzerung.
  • Quiet mit einem tödlichen Gewehr ist eine große Hilfe.
  • Je nach Vorgehensweise solltet ihr mindestens eine der folgenden Waffen mitbringen: tödliches Sturmgewehr, Maschinengewehr, tödliches Scharfschützengewehr oder Raketenwerfer.

Die Skulls haben Pequod vom Himmel geholt und nun müssen sich Snake, Code Talker und Quiet ihrer Haut erwehren. Es wimmelt im Gebiet vor Marionettensoldaten und vier Skulls der Panzer-Variante sind die Ursache. Diesmal keine Ausflüchte, keine Tricks – die Schädel müssen besiegt werden.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Launch-Trailer15 weitere Videos

Es gibt prinzipiell mehrere Vorgehensweisen, doch das wichtigste zuerst: Weg von Code Talker! Es mag konterintuitiv erscheinen, den alten Mann allein zurückzulassen, doch die Skulls und Marionetten interessieren sich überhaupt nicht für ihn. Was aber sehr wohl passieren kann ist, dass er ins Kreuzfeuer gerät und stirbt, was die Mission logischerweise beendet. Ihr solltet überhaupt in dieser Mission in Bewegung bleiben – oder euch eine gute Stelle suchen. Dazu gleich mehr.

Boss: Skulls

Das Angriffsmuster ist mittlerweile bekannt, aber nur nochmal zur Sicherheit: Sie schleudern Felsen, sie lassen unterirdisch Felsen auf euch zurasen, die dann unter euren Füßen vorschießen und bald danach Explodieren. Die Antwort auf all das ist sprinten und hechten. Die sporadischen Schüsse der der Skulls sind einzeln nicht gefährlich, summieren sich aber, also bleibt auch hier in Bewegung. Die Skulls können Felsen auch defensiv vor sich als Schild aufbauen. Und apropos: Die Skulls hüllen sich in einen Felsschild, den man erst durchbrechen muss, bevor man Schaden an ihnen macht, und den sie schnell wieder regenerieren, wenn man sie zu lange in Ruhe lässt.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Komplettlösung, Tipps & Tricks: Missionen, Operationen und Story gelöst

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/32Bild 250/2811/281
Die Schädel sind mittlerweile alte Bekannte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eigentlich unterscheidet sich dieser Kampf kaum von der vorhergegangenen. Es gibt ganz grob drei Möglichkeiten, die Skulls zu besiegen: Sprengt sie, konter sie oder snipert sie. Die Konter-Methode klingt wahnsinnig gefährlich, ist mit etwas Übrung aber vielleicht sogar die angenehmste. Es ist diejenige, für die ihr ein Maschinengewehr oder doch zumindest ein starkes Sturmgewehr mitnehmen solltet.

Die Skulls haben zwei Nahkampfattacken. Wenn sie sich sprunghaft zu euch teleportieren, passiert eine von zwei Sachen: Sie tauchen neben euch auf und schlagen müde zu, oder sie tauchen über euch auf und es folgt ein Sprungangriff. Die Antwort ist in beiden Fällen: Dem Skull ins Auge gucken und im richtigen Moment die Nahkampftaste drücken. Das schwächt seinen Schild und macht ihn ein paar Sekunden handlungsunfähig. Während sich das Vieh die eigene Machete aus der Rübe zieht, blast ihr alle Kugeln rein, die ihr loskriegt. Legt anschließend nach, um die Verwundbarkeit auszunutzen, bevor der Schild regeniert wird.

Die Snipe- und Raketenmethode ist im Grunde dieselbe, nur ist die Waffe der Wahl eine andere. Begebt euch auf ein Dach, zum Beispiel vom Nebengebäude des Flughafens, und plötzlich sind die Skulls relativ ungefährlich – die vereinzelten MP-Schüsse machen den Kohl nicht fett, Nahkampf und Felsen sind nicht mehr gefährlich. Nun könnt ihr aus der Sicherheit dieser Position die Skulls nach und nach zermürben.

Packshot zu Metal Gear Solid 5: The Phantom PainMetal Gear Solid 5: The Phantom PainErschienen für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Egal, welche Methode ihr bevorzugt, zwei Dinge solltet ihr tun: Markiert die Skulls am Anfang, um sie langfristig besser im Blick zu haben. Und lasst Quiet mit einem tödlichen Gewehr (vorzugsweise dem ganz dicken, falls ihr das schon habt) die ganze Zeit beharken. Sie wird oben auf dem Hangar sitzen und ihren Teil dazu beitragen, dass die Skulls schon bald ins Gras beissen. Schnappt euch anschließend Code Talker, extrahiert ihn und die Mission ist geschafft – und die eigenartige Seuche zu einem hohen Preis besiegt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: