Ihr seid kein großer Fan von Hunden oder das Logo des schlappohrigen Kampfhundes der Söldnertruppe Diamond Dogs taugt euch nicht? Dann seid unbesorgt, denn in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, lässt euch Entwickler Konami euer eigenes Logo gestalten. Dieses findet ihr dann auf eurer Mother Base, auf der Uniform von Big Boss und auch auf dem Hubschrauber und anderem Kriegsgerät wie D-Walker.

MGS 5 - Embleme – So schaltet ihr eure eigenen Wappen frei!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 253/2551/255
Das Standard-Wappen der Diamond Dogs.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain – Embleme – Richtlinien für die Gestaltung

Das Wappen der Diamond Dogs könnt ihr jederzeit umstellen. Und zwar, indem ihr eure Luftkommandozentrale aufsucht und dort die entsprechende Option wählt. Die Wappen setzen sich dabei immer folgendermaßen zusammen:

  • Eine Hintergrund-Grafik.
  • Eine Vordergrund-Grafik.
  • Zwei Wörter, die aber auch nur Zahlen oder einzelne Zeichen sein dürfen.

Die einzelnen Komponenten eines Emblems könnt ihr frei drehen und platzieren. Weiterhin dürft ihr das Teil auch anders einfärben und die Größe ändern. Die einzelnen Embleme müsst ihr aber vorher erst freischalten. Und zwar auf die folgenden Arten:

  • Ihr erhaltet gewöhnliche Hintergründe für das Absolvieren von Hauptaufgaben in Hauptmissionen.
  • Ihr erhaltet gewöhnliche Vordergründe für das Absolvieren von Hauptmissionen mit S-Rang.
  • Wenn ihr ein Tier per Fulton entführt, bekommt ihr das Vieh als Wappen.
  • Schaltet einen Codenamen frei und ihr bekommt ihn als Emblem.
  • Worte fürs Emblem gibt’s für externe Aufträge und wenn ihr Wach- und Außenposten erobert.

MGS 5 - Embleme – So schaltet ihr eure eigenen Wappen frei!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 253/2551/255
So baut ihr euch ein Emblem!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alle seltenen Embleme und wie ihr sie freischaltet

Die folgenden Embleme gibt’s nicht einfach so zu finden. Ihr müsst sie auf spezielle Weise freischalten. Lest in der folgenden Liste, wie ihr sie alle bekommt:

  • Alte Mother Base: Absolviert Mission 01 mit S-Rang.
  • Peace Walker: Seht euch mit Paz die Erinnerungsfotos an, wenn ihr alle gesammelt habt.
  • Diamond Dogs: Macht D-Dog bereits zum Einsatz.
  • C.F.A.: Absolviert Mission 21 mit S-Rang.
  • Rogue Coyote: Absolviert Mission 19 mit S-Rang.
  • Zero Risk Security: Absolviert Mission 28 mit S-Rang.
  • Outer Heaven: Absolviert die geheime Mission mit S-Rang.
  • Pieuvre Armement: Absolviert Mission 12 mit S-Rang.
  • Raven Sword: Absolviert Mission 31 mit S-Rang.
  • Werewolf: Absolviert Mission 45 mit S-Rang.
  • Praying Mantis: Seht Elis Flucht in einer Zwischensequenz.
  • Otselotovaya Khvatka: : Absolviert die geheime Mission mit S-Rang.
  • !: Absolviert Mission 38 mit S-Rang.
  • ?: Absolviert Mission 38 mit S-Rang.
  • Otaku-Symbol: Seht Dr. Emmerichs Verbannung in einer Zwischensequenz.
  • Zan: Absolviert alle Missionen – außer den hohen Schwierigkeitsgraden - mit S-Rang.
  • Datsu: Absolviert alle Missionen – außer den hohen Schwierigkeitsgraden - mit S-Rang.
  • Marsianer: Absolviert Nebenmission 50.
  • Djehuti: Absolviert Nebenmission 49.
  • Anubis: Absolviert Nebenmission 50.
  • Venom Snake: Als DLC erhältlich.