Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Ex-Snake-Stimme David Hayter: "60 Stunden Demütigung"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 237/2551/255
.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Würde Ex-Snake-Sprecher David Hayter Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain spielen, dann würde sich das für ihn wie "60 Stunden Demütigung" anfühlen, wie er in einem Podcast der Game Informer meinte.

Noch immer scheint Hayter ein Problem damit zu haben, dass Kojima Kiefer Sutherland statt ihn für Snake in Metal Gear Solid 5 besetzte. Er sei noch nicht einmal gefragt worden: " [...] Ich habe keine besondere Liebe für ihn übrig. Ich respektiere ihn als Entwickler von Spielen. Ich kenne ihn zwar nicht persönlich, als Geschäftsmann aber war ich nicht erfreut. Ich empfinde daher keinen großen Drang, mit ihm erneut zusammenzuarbeiten."

Kojima wollte David Hayter als Snake schon vorher ersetzen

Bereits 2003 soll Kojima offenbar einen anderen Kandidaten für Snake im Sinn gehabt haben, nämlich Kurt Russel, der die Inspiration für Snake mit seiner Rolle als Snake Plissken aus Escape from New York darstellte. Der zeigte allerdings kein Interesse. Hayter glaubt, dass Kojima nie ein besonderer Fan von ihm war. Daher hofft er, von Konami nun zurückgeholt zu werden.

Metal Gear Solid 5 wird er jedenfalls nicht spielen: "Ja, das sind 60 Stunden Demütigung, die ich kaum erwarten kann. Also nein: Ich habe die letzten beiden Ausgaben nicht gespielt, das wäre einfach zu schmerzhaft."

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Die Geschichte von Metal Gear: Vom Geheimtipp zum Megaseller

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Aktuellstes Video zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Launch-Trailer15 weitere Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.