Konami wird Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ebenfalls eine Companion App spendieren, nachdem bereits Ground Zeroes mit einer solchen bedacht war. Das Unternehmen gab nun ein paar Details bekannt.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Details zur Companion App

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMetal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 255/2561/256
So sieht die Map in der App aus. Man bekommt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Klar ist, dass die Companion App kostenlos sein und für iOS und Android zur Verfügung stehen wird. Die lässt sich mit dem Hauptspiel verbinden, um so während des Spielens die In-game-Karte anzuzeigen. Das Smartphone oder Tablet kann so also optional als zweiter Bildschirm verwendet werden.

Solltet ihr die Map verwenden, dann zeigt diese einen größeren Kartenausschnitt als im Spiel selbst. Darüber hinaus könnt ihr über die App alle Aufnahmen und auch Musik anhören, was im Spielverlauf gesammelt wurde.

Erscheinen wird die App am 1. September – also pünktlich zum Start des Spiels. Allerdings wird diese nicht mit jeder Version laufen, sondern nur mit der Xbox One, PlayStation 4 und PlayStation 3. Nicht unterstützt werden somit die Versionen für den PC und die Xbox 360.

Erst Anfang des Monats wurde auch die PC-Version auf den 1. September gelegt. Ursprünglich sollte diese erst am 15. September auf den Markt kommen.

Übrigens: noch gibt es die Steelbook Edition auf Amazon

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.