Vor wenigen Wochen startete Kojima Productions eine mysteriöse Teaser-Website, die nach mehreren Countdowns nach und nach neue Hinweise freigab. Da eine Fünf auf der Teaser-Website auftauchte und im Quellcode die Keywörter MGS und Metal Gear eingetragen sind, gibt es für Fans keinen Zweifel mehr, dass es sich um ein neues Metal Gear Solid handeln muss.

Metal Gear Solid 5 - Teaser-Website zeigt Big Boss - Famitsu zeigt Raiden

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMetal Gear Solid 4: Guns of the Patriots
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 215/2161/216
Big Boss tauchte bereits im ersten Metal Gear Solid auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Heute Nacht endete erneut ein Countdown, weshalb nun die beiden Buchstaben R und P abwechselnd bei einem Donnerschlag zu sehen sind. Aber auch der Kopf von Big Boss kommt in regelmäßigen Abständen zum Vorschein. Big Boss dürfte MGS-Fans der ersten Stunde bereits bekannt sein. Bei der Teaser-Website bleibt es aber nicht. Das japanische Print-Magazin Famitsu konnte ein exklusives Interview mit Kojima führen, bei dem allerdings alle Geheimnisse und relevanten Stellen durch X-Symbole ausgetauscht wurden.

Ab und zu ist die Rede von einem Metal Gear Solid, von dem aber durch die Zensur im Text nicht weiter darauf eingegangen wird. Weiterhin bildete die Famitsu eine Bilderstrecke ab, die die verschiedenen Teaser-Bilder der Teaser-Website zeigt. Neben Big Boss ist auch ein Bild von Raiden zu sehen. Der neue Countdown auf der Teaser-Website wird am ersten Juni enden - ein Tag vor der E3-Pressekonferenz von Sony. Laut aktuellen Gerüchten wird ebenfalls auf der Pressekonferenz von Microsoft ein exklusives Metal Gear Solid enthüllt.

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.