Bitter für Metal-Gear-Fans: Vom neuesten Teil der Reihe, Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots wird es keine Demo über das Playstation-Network geben. Nun sprach ein Mitarbeiter von Entwickler Kojima Productions über die Gründe für diesen Verzicht. Laut Ryan Payton habe man sich zu diesem Schritt entschlossen, da sich aktuell noch zu viele entscheidende Apsekte ständig änderten. Man wolle nicht, dass die Spieler das Gefühl einer Beta bekämen, und beim wiederholten Durchspielen z.B. Fehler bei der KI feststellen.

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.