Solid Snake musst in seinem virtuellen Leben ja schon viel durchmachen: schlecht gelaunte Separatisten, zu groß gewachsenen Robtor-Massenvernichtungswaffen und die Sucht nach nikotinhaltigen Glimmstängeln sind da nur ein paar Beispiele.

Jetzt kommts für den Held der Metal Gear-Serie aber ganz dicke! In Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots muss sich unser allerliebster Snake gleich mit vier Powerfrauen anlegen ( wir berichteten). Auf der letzten Games Convention zeigte Konami bereits eine der vier sogenannten "Beast-Units". Nun veröffentlichte der japanische Publisher die vier Models, welche den Antagonistinnen per Motion Capturing-Verfahren leben einhauchen.

Und sein wir doch mal ganz ehrlich, eigentlich habt ihr doch nur auf diese News geklickt um euch die Bilder von Lyndall Jarvis, Scarlett Chorvat, Yumi Kikuchi und Mieko Rye anzuschauen. Also ab in unserer Galerie!

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.