In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters, hat Kazumi Kitaue, leitender Angestellter von Konami, die kürzlich eingeläutete Preisreduzierung der Playstation 3 um 100 Dollar in den USA als möglicherweise zu gering eingestuft. " Ich frage mich, ob Sony mit einer Preissenkung von nur 100 Dollar die Unterstützung der Käufer zurückgewinnen kann", sagte Kitaue, dessen Unternehmen derzeit mit dem PS3-Hoffnungsträger Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots beschäftigt ist.

Obwohl man auch den neuen Teil der Serie exklusiv für die PlayStation-Plattform herausbringen wolle, könnte der Wunsch, die hohen Herstellungskosten in Verbindung mit der derzeit kleiner als geplanten Verbreitung der PS3 wiedereinzuspielen, auch zu einer Xbox 360-Fassung führen: " Da Metal Gear Solid für die PlayStation erschaffen wurde, würden wir es auch gerne als PlayStation-Game erhalten. Aber es könnte passieren, dass wir einige Schritte einleiten müssen", sagte Kitaue kryptisch.

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.