Mit der Metal Gear Solid-Serie haben sich die Entwickler von Konami ein wahres Denkmal gesetzt. Bislang blieben die Spiele rund um den Agenten Solid Snake fast ausschließlich PlayStation 2-Besitzern vorbehalten. Das könnte sich aber vielleicht mit Metal Gear Solid 3: Snake Eater ändern.



Wie eine amerikanische Website berichtet, sind auf Werbematerial und Aufstellern in Geschäften neben dem PlayStation 2-Logo auch ein Xbox-Emblem gesichtet worden. Nach Angaben der Entwickler handelt es sich dabei aber lediglich um einen Fehler. Wir bleiben am Ball!

Metal Gear Solid 3: Snake Eater ist für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.