Auf dem großen Metal Gear 25th Anniversary Event sorgte bereits eine Ankündigung für eine riesengroße Überraschung. Mit großem Banner kündigte Konami einen offiziellen Film zu Metal Gear an.

Metal Gear Solid

- Kojima und Columbia Pictures produzieren Kino-Film
alle Bilderstrecken
Metal Gear kommt ins Kino - und mit Avi Arad als Produzent könnte das auch etwas werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6

Der entsteht in Zusammenarbeit mit Columbia Pictures und dem Gründer der Marvel Studios: Avi Arad. Dieser wird die Produktion übernehmen, nachdem er zuvor unter anderem an Filmen wie Blade, Spider-Man, Ghost Rider und auch Daredevil mitwirkte.

Damit dürfte also klar sein, dass Konami keine halben Sachen machen will. Auf der Veranstaltung kam auch Arad zu Wort und meinte, dass er viele Jahre darum gekämpft habe, Comics auf die große Leinwand zu bringen. Und Videospiele seien nunmal die heutigen Comics.

Damit will er also ausdrücken, dass mehr (qualitativ hochwertige) Spieleverfilmungen in die Kinos gebracht werden sollten. Und darum bemühmt er sich.

Wann der Film ins Kino kommen wird, ist noch nicht bekannt. Das könnte aber noch ein wenig dauern, denn man wolle sich Zeit nehmen und eine Geschichte mit all den wichtigen Facetten, Ideologien und Lehren erzählen.

Bereits vor Jahren gab es Gerüchte zu einem Film rund um Metal Gear. Der Film soll sich in Planung befunden haben, wurde dann aber wegen angeblicher "politischer Gründe" zwischen Sony Pictures und Kojima Productions eingestellt.