In Konamis Finanzbericht für das erste Quartal 2016 hat das Unternehmen die Verkaufszahlen der Metal Gear Solid-Reihe festgehalten. Mittlerweile haben sich Snakes Abenteuer eine große Fanbase aufgebaut. Insgesamt hat die Reihe knapp 50 Millionen Kopien an die hungrigen Gamer gebracht.

Metal Gear Solid - Gesamte Reihe erreicht Verkaufsmeilenstein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/110Bild 4/1131/113
Die Metal Gear-Reihe feiert einen Riesenerfolg.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und das ist auch kein Wunder. Schließlich hat jeder Teil der Reihe seinen ganz eigenen Charme und wurde von den Kritikern auf der ganzen Welt gelobt. Selbst der Streit zwischen Konami und Hideo Kojima konnte dem vorerst letzten Teil der Reihe, Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, keinen allzu großen Abbruch bescheren.

Ein Re-Release von Metal Gear Solid 5?

Trotz des enormen Erfolgs muss sich Konami aktuell mit sinkenden Zahlen beschäftigen. Denn mit einem Marktwert von 481 Millionen US-Dollar ist der Wert des Unternehmens im Vergleich zum letzten Jahr um 3,5 Prozent geschrumpft. Wie Konami diesem Trend entgegenwirken will, weiß aktuell niemand so genau.

Seit einigen Wochen machen aber Gerüchte im Internet die Runde, die über einen Re-Release von Metal Gear Solid 5 sprechen. Dabei soll es sich um eine Definitive Edition des Spiels handeln, die unter anderem schon von Amazon gelistet wurde. Nur wann und ob diese erscheinen wird, ist bislang nicht bekannt.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Die Geschichte von Metal Gear: Vom Geheimtipp zum Megaseller

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Metal Gear Solid ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.