Der bereits seit längerer Zeit geplante Film zur Spiele-Reihe Metal Gear nimmt offenbar wieder an Fahrt auf. Wie Deadline berichtet, schloss der britische Autor Jay Basu (The Pier) einen Deal mit Sony Pictures ab, um das Drehbuch zu dem Film zu schreiben.

Metal Gear Solid - Film zur Spielereihe nimmt wieder an Fahrt auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 1/191/19
Metal Gear Solid soll weiterhin ins Kino kommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Projekt wird nach wie vor von Avi und Ari Arad produziert, während Jordan Vogt-Roberts (Kings of Summer) die Regie übernimmt. Konkrete Details zu dem Filmprojekt sind ansonsten noch nicht bekannt.

Vor einigen Jahren noch hieß es, sich Zeit für das Projekt nehmen zu wollen, um eine Geschichte mit all den wichtigen Facetten, Ideologien und Lehren erzählen zu können.

Interessanterweise kommt diese Neuigkeit nur kurz nach dem offensichtlichen Ausstieg von 'Metal Gear'-Schöpfer Hideo Kojima bei Konami. Unklar bleibt, ob Kojima daher bei dem Projekt beteiligt sein wird.

Am Ende könnte Konami die Rechte an dem Film an Sony Pictures verkauft haben. Zuvor noch sollte der Streifen über Sony Pictures' Label Columbia Pictures realisiert werden.

Konami verspricht sich von Metal Gear jedenfalls eine rosige Zukunft. Neben dem kommenden Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain plant man ein brandneues Spiel zu der Reihe, für das momentan Führungskräfte gesucht werden.