Metal Gear Rising: Revengeance - Infos

Metal Gear Rising: Revengeance (ehemals Metal Gear Solid: Rising) spielt einige Jahre nach dem Ende von Metal Gear Solid 4 und folgt Protagonist Raiden. Aus unbekannten Gründen tauchen in der Spielwelt unzählige Cyborg-Krieger auf, die es zu stoppen gilt.

Ursprünglich sollte das Spiel neben schneller Action auch einige Stealth-Elemente bieten. Diese wurden allerdings größenteils gestrichen, nachdem Platinum Games (Bayonetta) die Entwicklung übernommen hat. Kojima Productions überwacht das Projekt.

In Metal Gear Rising: Revengeance steht wieder der ehemalige Protagonist Jack im Mittelpunkt, der den Fans bestens auch als Raiden bekannt sein sollte. Seit den Ereignissen von Metal Gear Solid 4 lebt er mit seiner Frau und seinem Sohn zusammen und arbeitet als Sicherheitsagent für die Militäreinrichtung Maverick Security Consulting. Als eine Mission zum Schutz eines afrikanischen Premierministers jedoch tragisch endet, werden Raidens Hoffnungen, ein friedlicheres Leben führen zu können, auf einen Schlag beendet. Anschließend steht er mit seinem High-Frequency Schwert an der Front und zerteilt alles Feindseelige , was ihm in den Weg kommt.

Metal Gear Rising: Revengeance - DLC-Trailer: Blade Wolf32 weitere Videos