Für Japan hat Konami zwei besondere Editionen zu Metal Gear Rising: Revengeance vorbereitet, die für Sammler von Figuren interessant sein dürfte.

Metal Gear Rising: Revengeance - Zwei Sondereditionen für Japan vorgestellt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMetal Gear Rising: Revengeance
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 100/1011/101
Oben die normale Collector's Edition, unten die zusätzliche Raiden-Figur im teureren Paket
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das sogenannte „Premium Package“ enthält ein Artbook von Yoji Shinkawa, den Soundtrack auf zwei CDs in einem Steelbook sowie zwei magnetische „Dwarf Gekko“-Figuren. Die lassen sich auseinandernehmen oder miteinander verbinden. Ein beiliegender DLC-Code schaltet darüber hinaus einen „Gray Fox“-Skin für Raiden frei.

Alle Inhalte sind auch in der „Konami Style“-Edition zu finden. Zusätzlich befindet sich darin aber noch eine Play-Arts-Figur von Raiden, was den Preis entsprechend in die Höhe treibt. Statt der normalen Sammleredition für 9.980 Yen (ca. 97 Euro) kostet diese 12.980 Yen (ca. 126 Euro).

Über eine Collector's Edition in Europa ist noch nichts bekannt, für Nordamerika kündigte Konami aber bereits ein Paket bestehen aus dem Soundtrack, einem Steelbook sowie einer Plasma-Lampe an, in deren Mitte sich Raidens Katana befindet. Ein Preis hierfür wurde bislang jedoch nicht genannt.

Eine Demo zu Metal Gear Rising: Revengeance befindet sich in der Zone of the Enders HD Collection, die hierzulande am 16. November erscheint. Rising selbst kommt erst Anfang 2013 für PS3 und Xbox 360 in den Handel.

Metal Gear Rising: Revengeance ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 09. Januar 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.