Erst kürzlich bestätigten Kojima Productions und Platinum Games, dass sie sich durchaus eine PC-Umsetzung vom, ursprünglich nur für die Xbox 360 und die Playstation 3 angekündigten Metal Gear Rising: Revengeance vorstellen könnten, da gibt es anscheinend schon das erste Beweisbild für die PC-Version.

Metal Gear Rising: Revengeance - PC-Version scheint bereits in der Mache zu sein

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMetal Gear Rising: Revengeance
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 100/1011/101
Kojima compromised?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wird die Limited Edition von Metal Gear Rising: Revengeance mit einem Cyborg-Kostüm für Raiden ausgeliefert und um dieses zu präsentieren, hat Hideo Kojima ein Bild veröffentlicht, welches ihn mit einem Xbox-Controller in den Händen vor einem PC zeigt, auf dem das Spiel läuft.

Es scheint also tatsächlich nicht nur bloss ein Gedanke von Kojima Productions und Platinum Games zu sein, eine Version für den PC zu machen. Vielmehr befindet sich die Umsetzung gar schon in der Mache.

Dass es sich dabei nicht einfach nur um ein Developers Kit handelt, von dem aus die Präsentation lief, bestätigt schließlich Korekado Yuji, Produzent bei Kojima Productions, der über Twitter verlauten lässt "Der Check wurde auf dem PC durchgeführt."

Wenn sich die Herren also etwas "vorstellen" können, wird es dem Anschein nach wohl auch immer realisiert. Falls Konami sich nicht im letzten Augenblick querstellt, darf man wohl bald, wenn nicht zeitgleich mit einer PC-Version rechnen.

Wii U-Besitzer allerdings brauchen sich indes keine Hoffnungen mehr machen, denn eine Wii U-Portierung wurde ja bereits dementiert.

Metal Gear Rising: Revengeance ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 09. Januar 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.