Während eines Podcasts bestätigte Hideo Kojima eine PC-Version von Metal Gear Rising: Revengeance. Parallel dazu bestätigte ebenfalls Platinum Games' Creative Producer Jean Pierre Kellams via Twitter die Neuigkeit.

Metal Gear Rising: Revengeance - Für PC bestätigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 95/1001/100
Auch auf dem Rechner darf man schnetzeln.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das ist im Moment auch alles, was man darüber weiß. Weitere Details dürften in Bälde folgen - spätestens wohl auf der E3. Als Metal Gear Solid: Rising damals angekündigt wurde, wurde neben der Xbox- und PS3-Version ebenso eine PC-Fassung bestätigt.

Von dieser hörte man später kaum noch etwas, vor allem nachdem das Projekt an Platinum Games übergeben und Metal Gear Rising: Revengeance daraus geformt wurde. Im letzten Jahr meinte Kojima Productions' Creative Producer Yuji Korekado: "Ob wir eine PC-Version machen oder nicht, werden wir in Erwägung ziehen, sobald die Versionen für PS3 und Xbox 360 fertiggestellt sind."

Mit der PC-Version von Metal Gear Rising: Revengeance feiert Platinum sein PC-Debüt. Mehr zu dem Spiel erfahrt ihr in unserem Metal Gear Rising: Revengeance Test.

Metal Gear Rising: Revengeance ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 09. Januar 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.