Dass Kojima Productions nach neuen Mitarbeitern sucht, ist eigentlich nichts Ungewöhnliches, doch in einer neuen Ausschreibung wird nach einem Team für die nächste Generation der Metal Gear Solid-Serie gesucht.

Metal Gear Solid - Konami sucht nach Mitarbeitern für die nächste MGS-Generation

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 1/331/33
Wohin geht die Reise für Snake & Co.?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Liste ist dabei äußerst umfangreich und von Level Designern, über Programmierer bis hin zu Charakter Designer ist fast jede wichtige Position vorhanden. Auch nach Netzwerk-Programmierern wird gesucht, die ein grundlegendes System für Online-Spiele entwickeln sollen.

Ob mit der „nächsten Generation“ tatsächlich die nächste Konsolen-Generation gemeint ist oder einfach nur ein neuer Abschnitt für die Metal Gear-Serie, ist unklar. Im Grafik-Bereich wird logischerweise nach Leuten mit Erfahrungen auf aktuellen Systemen gesucht (also PC/PS3/Xbox360).

An was Hideo Kojima als Nächstes arbeitet, bleibt ein Geheimnis. Zwar machte er immer wieder Andeutungen auf ein Metal Gear Solid 5, doch auch ein völlig neuer Titel ist nicht ausgeschlossen. Es wird jedenfalls ein „A Hideo Kojima Game.“

Momentan ist noch Metal Gear Solid: Rising für PC, PS3 und Xbox 360 in Entwicklung. Kojima tritt dafür zur Seite und überlasst anderen die Führung.