Meridian: Squad 22 - Sequel zum Ein-Mann-Sci-Fi-Strategiespiel angekündigt

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Einen Trailer seht ihr ganz unten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Meridian: Squad 22 wurde der Nachfolger zum Sci-Fi-Strategiespiel Meridian: New World angekündigt, das alleine von Ede Tarsoly mit seinem eigenen Studio Elder Games entwickelt wurde.

Um der audiovisuellen Seite des Spiels mehr Pfiff zu verpassen, arbeitet er diesmal mit dem Sound Design Studio Hexany Audio zusammen. Erscheinen wird Meridian: Squad 22 bereits am 30. Mai via Steam Early Access.

Meridian: Squad 22 - Sci-Fi-Strategie für Einzelspieler

Beschrieben wird Meridian: Squad 22 als Science-Fiction-Echtzeitstrategiespiel für Einzelspieler, das seinen Fokus auf das Errichten großer Militärbasen und den Einsatz hochentwickelter Kampfstrategien legt. Dabei soll sich jede im Spiel getroffene Entscheidung, ob taktisch oder während eines der Gespräche, auf den Verlauf der Geschichte auswirken. So kann man beispielsweise die eigene Crew opfern, um taktische Oberhand zu gewinnen – oder aber man wählt die höchste Priorität für deren überleben.

Versprochen werden über 100 prozedural generierte Missionen im Conquest-Modus, eine zehnstündige Story-Kampagne und mehr als eine Stunde an atmosphärischer Musik.

Der Handlungsbogen liest sich wie folgt: Die Menschheit ist in großer Gefahr. Der erste Versuch zur Besiedelung eines fremden Planeten schlug fehl und der Kontakt zur Crew ist abgebrochen. Die Führungskräfte der Vereinigung "United Earth" entscheiden daraufhin ein hochtrainiertes Erkundungsteam zum Planeten Meridian zu entsenden, um die verschollenen Siedler zu finden.

GameStop - Most-Wanted-Remakes: Diese Spiele brauchen ein Remaster

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (26 Bilder)

Meridian: Squad 22 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.