35-Stunden-Woche? Freie Wochenenden? Ein fester Arbeitsplatz? Ein Luxus, den sich die grimmen Gestalten auf den fünf neuen Screenshots aus Mercenaries 2: World in Flames wahrlich nicht leisten können. Schließlich sind es Söldner, die für eine handvoll Dollar und sogar auf euren Mausklick hin alles tun würden.

Denn in dem Titel der Pandemic Studios füllt ihr nicht nur eure Waffenkammer und euren Fuhrpark, sondern ebenfalls eure Reihen mit der kurzerhand gekauften Loyalität anderer Söldner, um in der freien Spielwelt des unfreien Venezuelas einen grausamen Despoten auszubooten.

Ein Unterfangen, das dank des angeblich vor euch liegenden Landes der unbegrenzten Gameplay-Möglichkeiten, sicherlich mehr als 35 Stunden, allerdings zahlreicher freier Wochenenden und eines festen Spielplatzes vor euren Konsolen und Rechnern bedarf, um es erfolgreich in die Tat umzusetzen.

Mercenaries 2: World in Flames ist für PC, PS2, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.