Die Kickstarter-Kampagne zum 'Mega Man'-Brettspiel Mega Man The Board Game kam zum Ende - einnehmen wollte man mindestens 70.000 Dollar, letztendlich wurden es 415.041 US-Dollar.

Mega Man - Kickstarter-Kampagne zu 'Mega Man'-Brettspiel schließt mit 415.000 Dollar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMega Man
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Ursprünglich sollte es die bunten Figuren erst ab 500.000 Dollar geben, das Stretch Goal wurde dann aber auf 300.000 Dollar herabgesetzt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und damit wurde gleich noch ein Stretch Goal geknackt, das bei exakt 415.000 Dollar liegt: Gold Cut Man. Da aber auch via Paypal gespendet werden konnte und nach wie vor gespendet werden kann, schaffte man ebenso das Stretch Goal von 420.000 Dollar.

Das Brettspiel wurde offiziell lizenziert und wird von Jasco Games produziert. Erwartet wird die Veröffentlichung für den Oktober 2014. Inzwischen konnte sich Jasco Games mit Capcom einigen und die Lizenz ausweiten, so dass auch aus Europa bestellt werden kann.

Das Standard-Set enthält unterschiedliche Boss-Bretter, verschiedene Boss-Karten, Challenge Tokens, sechs Player-Decks, Minion Tokens, Charakter-Karten und diverse Items. Ebenso mit dabei sind unter anderem die Figuren Ice Man, Fire Man, sechs Mal Mega Man, Elec Man, Bomb Man, Cut Man, Guts Man und Dr. Wily.

Das 140 Dollar teure Deluxe Bundle bietet neben zusätzlichen Decks und Co. etwa noch die Figuren Time Man, Oil Man und zwei weitere 'Mega Man'-Charaktere.