Nachdem ihr aus dem Heli heraus das Ausbildungslager ganz schön aufgemischt hattet, habt ihr euch mit Voodoo und zwei weiteren Kollegen abgeseilt, um das Lager nun zu Fuß anzugreifen. Euer erstes Gefecht an der Landungszone habt ihr bereits hinter euch gebracht, in dem sich euch ein besonders gut gepanzerter Gegner entgegen warf.

Setzt dann euren Weg fort, bis sich euch ein Truck mit einem Geschütz in den Weg stellt. Lange müsst ihr nicht ausharren, da ein Heli zur Unterstützung herbeifliegt und den Truck in die Luft jagt. Euer Weg führt euch nun an dem Truck vorbei zu einem weiteren Platz, den ihr säubern müsst.

Habt ihr alle Feinde erledigt, folgt ihr Voodoo zu einer weiteren Tür, die ihr durchbrechen müsst. Hinter der Tür lauern wieder einmal Feinde. Erledigt sie und verlasst das Haus auf der anderen Seite wieder. Ihr gelangt zu einem weiteren Platz, wo zwei neue bewaffnete Trucks angefahren kommen. Schaltet die Gegner aus und klemmt euch hinter eines der Geschütze, um die Gegner in dem Gebäude, am anderen Ende des Platzes, auszuschalten. Auf dem Dach befindet sich ein RPG-Schütze, der nur ab und an seine Deckung verlässt. Nach einiger Zeit kommt auch wieder einer eurer Helis und nimmt ebenfalls das Gebäude unter Beschuss.

Habt ihr alle Feinde neutralisiert, verlasst ihr wieder das Geschütz und rückt mit den anderen weiter vor. Durchquert das Gebäude und liefert euch mit den Terroristen am Hinterausgang ein weiteres Gefecht. Am Ende des Weges findet ihr einen Tunneleingang, den ihr näher unter die Lupe nehmt. Folgt euren Kameraden in den Tunnel.

Ihr gelangt zu einem Schießstand, wo es zu einem weiteren Gefecht kommt. Danach geht es weiter zu einer weiteren verschlossenen Tür. Hinter der Tür lauert euch ein Terrorist auf, der euch eine Granate entgegenwirft. Zum Glück schaltet Stump schnell und wirft einen überragend solide verarbeiteten Holztisch um, um diesen als Deckung vor der Explosion zu nutzen. Nachfolgend säubert ihr noch den Raum und folgt dann Tick über eine Treppe nach oben. Von hier aus könnt ihr die Gegner unter euch aufs Korn nehmen. Danach geht es wieder über eine Treppe nach unten zu Voodoo und zu einer weiteren Tür, die ihr durchbrechen müsst. Erledigt die Gegner in dem Raum und folgt eurem Team zu einem Ausgang, der euch wieder an die frische jemenitische Bergluft bringt.

Genießt den Ausblick, denn gleich geht es in eine weitere Höhle, wo ihr eine Gruppe Terroristen ausschaltet. Danach feuert ihr auf den Stromgenerator links im Raum, was euch in absoluter Finsternis versetzt. Ihr setzt daraufhin ein Nachtsichtgerät auf und folgt den anderen weiter in die Höhle. Die nächsten Paar Terroristen, die hilflos im Dunkeln tappen, könnt ihr ganz bequem ausschalten. Erst wenn ihr auf Feinde mit Taschenlampen trefft, müsst ihr euch wieder um euer Leben sorgen. Ihr erreicht schließlich eine weitere Tür, die Voodoo für euch öffnet. Draußen seht ihr einige Baustrahler, die kurz darauf von den Terroristen eingeschaltet werden. Unter Feindfeuer sucht ihr euch Deckung und reißt euch das Nachtsichtgerät vom Kopf.

Kämpft euch durch die Schar an Gegnern bis zu der blauen Tür durch, die von einem Baustrahler beleuchtet wird. Durchbrecht sie und ihr findet das Lager des gesuchten P.E.T.N. Und beendet damit diese Mission.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: