In dieser Mission spielt ihr Stump.

Diese Mission versetzt euch wieder in die Lage Stumps, der mit der Rettung eines Kapitäns beauftragt ist, der sich unter Piraten in Geiselhaft befindet. Wartet, bis ihr die Einblendung seht, dass mehrere Stunden vergangen sind und euer Kollege eine Leuchtkugel abfeuert. Eure Aufgabe ist es nun den Piraten mit gelber Jacke im Ruderhaus auszuschalten.

Herzlichen Glückwunsch, damit habt ihr auch diese Mission erfolgreich abgeschlossen!

Mission 8: Suche nach Faraz

In dieser Mission spielt ihr Preacher.

Euer Ziel ist es ein flüchtiges Ziel gefangen zu nehmen. Folgt ihm über eine Treppe und über die Dächer, bis ihr wieder den Boden erreicht. Kurz darauf kommt es zu Feindkontakt. Geht in Deckung und lasst euch ruhig Zeit die Gegner zu erledigen. Rückt mit euren Kameraden vorsichtig vor, bis ihr ein halboffenes Tor erreicht habt. Dahinter erwarten euch weitere Feinde, aber auch die Zielperson. Achtet also bei euren Schüssen darauf, dass ihr die Person mit der roten Markierung über dem Kopf nicht trefft.

Habt ihr euch um die Gegner gekümmert, begibt sich die Zielperson weiter auf die Flucht. Folgt ihm bis zu einigen Blechhütten, wo ihr es mit weiteren Gegnern zu tun bekommt. Nach dieser Stelle führt euch euer Weg nach links zu einigen halbzerfallenen Lehmhütten, wo ihr euch weitere Schusswechsel mit Terroristen liefert. Rückt vorsichtig vor und entledigt euch der Feinde. Vergesst nicht, dass ihr euch alle Zeit der Welt lassen könnt.

Sobald ihr euch wieder genähert habt, setzt die Zielperson ihre Flucht über eine hölzerne Brücke durch ein offenstehendes Tor fort und rennt zu einer befestigten Anlage, die von den Terroristen besetzt ist. Folgt ihr und schaltet die Gegner aus, die sich am Eingang der Festung verschanzt haben.

Sind sie erledigt, rückt ihr weiter zum Eingang vor. Nachdem einer eurer Kollegen diesen für euch geöffnet hat, müsst ihr euch mit weiteren Gegnern im Hof der Anlage herumschlagen. Bleibt am besten fürs erste vor dem Tor stehen und nutzt es als Deckung, bis sich die Lage im Hof wieder beruhigt hat und rückt dann weiter vor.

Habt ihr ungefähr die Mitte des Hofes erreicht, stürmt eure Zielperson aus einem der Gebäude links und rennt einmal quer über den Hof. Sie verschwindet zwischen den Gebäuden auf der rechten Seite, doch bevor ihr sie weiter verfolgen könnt, müsst ihr euch erst wieder einiger Gegner entledigen.

Folgt der Zielperson in den hinteren Teil der Anlage, wo sie, nachdem ihr weitere Gegner erledigt habt, durch ein weiteres Tor die Anlage wieder verlässt. Durch das Tor strömen von draußen weitere Gegner. Erledigt auch sie und setzt euren Weg fort.

Ihr gelangt in ein halbverfallenes Dorf, durch das ihr euch kämpfen müsst. Habt ihr das Ende des Dorfes erreicht, erwischt ihr die Zielperson, wie sie wenige Meter vor euch mit einem Bein schon über eine Mauer geklettert ist. Setzt ihr nur noch über die Mauer hinweg nach und ihr habt ihn endlich geschnappt.

Sehr hilfreich ist er euch nur leider nicht. Einen Namen kann er euch nennen, bevor eine Kugel sein Leben beendet. Euer neues Ziel ist es nun so schnell es geht den Exfiltrationspunkt zu erreichen. Lasst euch gar nicht erst auf einen Kampf mit den Terroristen hinter euch ein, sondern stürmt bis zu dem runden Gebäude. Erst hier solltet ihr in Deckung gehen und euch auf einen Kampf mit den Feinden einlassen, die euch aus dem Gebäude heraus befeuern.

Erledigt sie und folgt anschließend Mother in das Gebäude zu einer Tür, die ihr durchbrechen müsst. Danach folgt allerdings nicht wieder eine Zeitlupe, sondern eine Sequenz, die das Ende dieser Mission bedeutet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: