In dieser Mission spielt ihr Preacher.

Folgt Mother zu dem Landeplatz eurer Kameraden. Kurz darauf kommt es auch schon zu dem ersten Gefecht. Ihr erreicht einen Platz, wo ihr mitverfolgt, wie einer eurer Helis von einem RPG abgeschossen wird. Von links rücken zahlreiche Gegner auf den Platz vor. Kämpft euch zur anderen Seite des Platzes vor und biegt nach rechts in die Straße ab, wo euch weitere Feinde erwarten. Am Ende der Straße öffen eure Kollegen eine Tür, die euch in das Innere eines Gebäudes zu Tiger 12 führt.

Eure Weg führt weiter in eine kleine Fabrikhalle und über eine Treppe zu einem Obergang, von wo aus ihr durch mehrere Fenster nach draußen spähen könnt. Hier werdet ihr erneut unter Beschuss genommen. Rüstet euer LTLM aus und markiert das Gebäude am anderen Ende des Platzes vor der Halle. Ihr ruft damit einen Heli als Luftunterstützung herbei und das Spiel wechselt in das Geschütz des Helis.

Über dem Platz kreisend ist es nun eure Aufgabe alle markierten Ziele mit eurer Gatling zu eliminieren. Ist das erledigt, wechselt das Spiel wieder in die Rolle von Preacher und ihr verlasst mit eurem Team die Halle.

Rückt nun zu dem Gebäude am anderen Ende des Platzes vor, bis ihr den Haupteingang erreicht habt. Zwei Kollegen machen sich daran die Tür aufzubrechen, was jedoch anders verläuft als geplant. Eine Explosion aus dem Inneren des Gebäudes reißt die Tür aus den Angeln und euch von den Füßen. Es folgt eine kurze Sequent in der Mother das Kommando über die Operation übernimmt.

Folgt Preacher und steigt auf seinen Befehl hin durch ein Fenster in das Kapitol. Verlasst den Raum und folgt dem langen Gang, bis es zu Feindkontakt kommt. Folgt dann Mother zu dem nächten Durchgang auf der rechten Seite, der zu eine Raum führt, in dem sich einige Feinde aufhalten. Säubert den Raum und platziert in dem Nebenzimmer einen Sprengsatz an der Wand. Die Explosion leutet eine weitere Zeitlupe ein, die ihr nutzt, um die Gegner in dem angrenzenden Raum zu eliminieren.

Hier halten sich jedoch noch weitaus mehr Gegner auf. In dem Stockwerk über euch nimmt euch ein Terrorist von einem stationären Geschütz aus aufs Korn und weitere Gegner tummeln sich auf eurer Ebene. Erledigt den Typen am Geschütz und sichert das Erdgeschoss, indem ihr langsam vorrückt und die Feindeswellen nach und nach dezimiert.

Folgt Mother anschließend über eine Treppe in den ersten Stock, wo ihr euch ein weiteres, kurzes Feuergefecht liefert. Setzt danach euren Weg fort, bis euch erneut eine Explosion von den Beinen haut. Sucht Deckung, sobald ihr euch wieder aufgerappelt habt und kümmert euch um die neuen Gegner.

Kämpft euch mit Mother weiter vor, bis ihr einen Gang erreicht, aus dem ein stationäres MG Sperrfeuer gibt. Nehmt entweder die Möbel, die vor der Öffnung zum Gang stehen, als Deckung oder rückt durch eine Tür, weiter links vor, um den Schützen und seine Kollegen auszuschalten. Habt ihr das erledigt, geht es weiter zu der verschlossenen Tür hinter dem Geschütz, die ihr durchbrechen müsst, um in dem Raum mit den Geiseln zu gelangen. Noch schnell mal die Feinde auf der anderen Seite ausgeschaltet und schon könnt ihr in einer Sequenz mitverfolgen, wie die Geiseln von eurem Team zu den gerade angekommenen Booten eskortiert werden.

Nach dieser Sequenz geht es an einem der Bootsgeschütze weiter, das ihr übernommen habt. Das Boot wird von euren KI-Kollegen gefahren. Eure einzige Aufgabe besteht während der Fahrt nur darin,so gut es geht auf die markierten Ziele zu feuern. Nach einiger Zeit wird euer Begleitboot von einem RPG getroffen, was euch kurz das Bewustsein verlieren lässt. Als ihr wieder erwacht, befiehlt euch Mother das Steuer des Bootes zu übernehmen, während er sich hinter das Geschütz hängt. Euer letztes Ziel für diese Mission ist es nun so schnell wie möglich den Exfiltrationspunkt zu erreichen, bevor der Gesundheitsbalken eurer befreiten Geisel gegen Null geht.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: