Update: Inzwischen hat sich auch Electronic Arts zu dem Thema geäußert und betont, Medal of Honor: Warfighter trotz der Strafen für die Navy Seals nicht aus dem Handel zu nehmen. Auch werde man keine Inhalte abändern, an denen die Soldaten mitwirkten. Mehr habe man zu dem Thema nicht zu sagen.

Unklar bleibt, ob jener geplante DLC noch erscheinen wird, der sich im weitesten Sinne und indirekt mit der Jagd nach Bin Laden beschäftigt.

Ursprüngliche Meldung: Dass das US-Verteidigungs-Ministerium nicht gerade erfreut über die Hilfestellung durch Militärangehörige und Kriegsveteranen während der Entwicklung von Medal of Honor: Warfighter war, darüber berichteten wir bereits vor einiger Zeit.

Medal of Honor: Warfighter - Geheimnisverrat: Navy Seals wegen Beratung bestraft *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 71/781/78
Wer plaudert, dem werden für die Zukunft Steine in den Weg gelegt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei den Navy Seals aber gelten verschärfte Regeln - kein Familienangehöriger weiß, was sie beruflich wirklich ausüben. Es ist absolutes Stillschweigen angesagt, vor allem natürlich wenn es um Internes geht. Sieben Elitesoldaten der Einheit aber konnten es nicht lassen und plauderten sogar Dienstgeheimnisse an Entwickler Danger Close aus.

Allzu hoch fällt die Strafe auf den ersten Blick nicht aus. Wie ein US-Militärsprecher der Nachrichtenagentur AFP mitteilte, erhalten die jeweiligen Soldaten einen schriftlichen Tadel sowie zwei Monate lang nur die Hälfte ihres Gehalts.

Laut Garry Bonelli, Vizekommandeur der Marine-Spezialeinheiten, seien die Strafen eine klare Botschaft an die eigenen Streitkräfte, dass man sich künftig "an einem hohen Standard von Verantwortbarkeit festhalten werde".

Die internen Sanktionen aber treffen die Soldaten hart, da sie die Karriemöglichkeiten eingeschränken bzw. sogar verwehren. Kann man einem Bericht von CBS glauben, handelt es sich bei den betroffenen Soldaten sogar um Mitglieder der Einheit Seal Team Six, die Osama Bin Laden im letzten Jahr tötete.

Einer der künftigen DLCs zu Warfighter soll indirekt mit der Jagd auf Bin Laden zu tun haben. Im Moment werde noch untersucht, ob auch weitere Militärangehörige an der Entwicklung des Spieles beteiligt waren.

Medal of Honor: Warfighter ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.