An manchen historischen Orten steht die Zeit einfach still. An anderen hingegen dreht sich das Rad der Geschichte unaufhaltsam weiter - vor allem dann, wenn dessen antike Form den Panzerketten des zweiten Weltkriegs weichen musste. Im neuesten Trailer zu Medal of Honor: Airborne nimmt uns nun der historische Berater des Ego-Shooters, Martin Morgan, mit auf einen kleinen Exkurs durch das reale und virtuelle süditalienische Paestum.

Denn die dort aufragenden Ruinen zeugen nicht nur von antiker griechischer Geschichte, sondern waren obendrein selbst stumme Zeugen der Landung der Amerikaner im Morgengrauen des 10. Septembers 1943. Und da deswegen eine eurer Stationen in Medal of Honor: Airborne eben Paestum sein wird, solltet ihr zum Zweck der Vorbereitung den Ausführungen über die Hintergründe der 'Operation: Avalanche' besser gewissenhaft lauschen.

Spätestens im zweiten Quartal 2007 werden euch dann nämlich genau an diesem Schauplatz schließlich höchstens noch die Panzerketten des Feindes in den Ohren klingen.

Medal of Honor: Airborne ist für PC, Xbox 360 und seit dem 06. Dezember 2007 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.