Sims-Studio Maxis arbeitet offenbar an einem neuen Projekt im Free2Play-Sektor und zitiert einige bekannte Spiele in einer Stellenausschreibung, denen der neue Kandidat ein gewisses Verständnis entgegenbringen kann. Darunter befinden sich LittleBigPlanet, Minecraft, Roblox, Disney Infinity und Project Spark.

Maxis - Sims-Studio arbeitet offenbar an Free2Play-Spiel mit Crafting- und RPG-Elementen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
Kommt ein Free2Play-Darkspore oder arbeitet Maxis an einer neuen Marke?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gesucht wird für dieses Spiel ein Senior Designer, der an einem noch unangekündigten Maxis-Spiel arbeiten soll. Der muss unter anderem Erfahrung mit Social Multiplayer Games (beispielsweise MMOs) sowie Crafting- und Rollenspiel-Elementen mit sich bringen.

Darüber hinaus ist von einer "einzigartigen, aufstrebenden Marke" die Rede, so dass spätestens hier Die Sims und SimCity ausgeschlossen werden können. Neben Die Sims und SimCity stellte Maxis nach der Übernahme durch Electronic Arts auch Spore bzw. DarkSpore auf die Beine.

Es ist durchaus möglich, dass Spore eine Rolle spielen könnte, vielmehr ist aber eher eine neue Marke wahrscheinlich.

Derzeit noch ist Maxis mit Die Sims 4 beschäftigt und wird nach dem Release mit Sicherheit wieder für zahlreiche Add-ons sorgen. Dennoch dürften die Ressourcen inzwischen nach und nach auf das nächste Projekt verlagert werden.