Aufgrund des Settings und der Vorgänger von Max Payne 3 kommt es nicht überraschend, dass der dritte Teil von der USK "Keine Jugendfreigabe" (ab 18 Jahren) erhalten hat.

Max Payne 3 - USK vergibt "Keine Jugendfreigabe", Spiel erscheint nahezu ungeschnitten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 150/1531/153
Max Payne 3 erhielt von der USK einen roten Stempel und erscheint bis auf einen kleinen Unterschied ungeschnitten in Deutschland.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das teilte Rockstar soeben in einer Pressemitteilung mit und erklärte, dass Max Payne 3 am 18. Mai für PS3 und Xbox 360 sowie am 1. Juni für den PC ungeschnitten in Deutschland auf den Markt kommen wird.

Allerdings gibt es im Vergleich zu der international Version dennoch einen kleinen Unterschied: die in dem Spiel unbeteiligten Personen sind aus jugendschutzrechtlichen Gründen unverwundbar. Weitere Unterschiede wird es nicht geben.

Natürlich wird die deutsche Version mit der internationalen Version im Online-Modus kompatibel sein, so dass also deutsche Spieler nicht ausgeschlossen werden und mit allen anderen weltweit spielen können.

Max Payne 3 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 01. Juni 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.