Wie Take-Two-Präsident Ben Feder bestätigte, wurde Max Payne 3 erneut verschoben. Ursprünglich hätte es spätestens bis Ende Oktober erscheinen sollen, doch im aktuellen Geschäftsjahr wird Max kein Licht mehr sehen. Das Spiel wurde mittlerweile mehrmals verschoben, was laut Ben Feder aber seine Vorteile mitbringen kann.

Max Payne 3 - Rockstar verschiebt Max Payne 3 erneut

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 147/1531/153
Rockstar sollte Max' Bart grau färben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Obwohl wir die Entscheidung zur Verschiebung eines Titels nicht leichtfertig treffen, zeigt unser jüngster Erfolg mit Red Dead Redemption die Wichtigkeit und die Vorteile, wenn man einem Titel die benötigte Zeit gibt, um sein volles Potential auf dem Markt auszuschöpfen.", so Ben Feder.

Wann Max Payne 3 letztendlich erscheinen wird, steht aber noch in den Sternen, denn wie bereits erwähnt, wird der Titel nicht für das laufende Geschäftsjahr gelistet. Somit wird das Spiel frühestens im November erscheinen. Vielleicht erfahren wir ja in der nächsten Woche zur E3 weitere Infos zu einem möglichen Releasetermin, auch wenn man laut Rockstar angeblich nichts auf der Spielemesse zeigen wird.

Max Payne 3 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 01. Juni 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.