Mit dem Schnellboot angekommen lauft ihr am Haus zu eurer Rechten vorbei bis zum Zaun. Dreht euch zum Helikopter, damit habt ihr den ersten Hinweis entdeckt. Springt jetzt über die Brüstung links vom Zaun. Folgt hier dem Weg, bis ihr zu einem Hallentor gelangt. Zerstört das Vorhängeschloss mit einem gezielten Schuss und betretet die Lagerhalle. In der Halle geht ihr die Trappen nach oben und überspringt die Brüstung direkt vor euch. Direkt vor euch seht ihr jetzt eine Tür, durch die ihr hindurch geht und eine Cutscene beginnt. Ihr beobachtet ein paar Mitglieder der Gang, die Fabiana entführt haben, darunter auch den scheinbaren Boss Serrano. Erledigt danach die beiden und die nachrückenden Angreifer, die aus dem Gebäude rechts vom weißen Pickup herausstürmen.

Sind die keine Gefahr mehr, betretet ihr dieses Gebäude, aus dem eben noch die Verstärkung herbeigeeilt ist durch den Eingang rechts vom Gebäude um die Ecke. Nach einer weiteren Cutscene findet ihr euch an der Wand kauernd wieder, vor euch zwei weitere Handlanger, die es jetzt zu beseitigen gilt. In diesem Vorraum findet ihr im Regal einen Painkiller. Auf dem Tisch rechts neben dem Regal untersucht ihr einen weiteren Hinweis, die Lösegeldforderung. An der Wand rechts davon findet ihr im Medizinregal einen zweiten Painkiller. Geht danach durch das Tor auf der anderen Seite der Halle zum großen Rolladen, hier startet eine weitere Zwischensequenz. Sobald Max die Rollade hochzieht, seht ihr euch einer Vielzahl an Feinden gegenüber. Nachschub rollt aus der Richtung rechts vom Container an. Sind alle eliminiert, schaut ihr in Richtung dieses Wegs.

Zu Beginn des Weges seht ihr vor euch mehrere Container, die an der Lagerhallenwand stehen. Hier könnt ihr auf einen draufklettern und findet den ersten Teil der goldenen Micro 9mm. Springt am Ende dieses Containers wieder runter und folgt dem links abgehenden Weg, haltet euch aber in der Grundrichtung rechts. Hier bekommt ihr von weiteren Gegnern Besuch. Ihr gelangt am Ende des Weges auf ein bewachtes Gelände. Säubert den Platz und geht am Ende des Platzes links durch die Gittertür. Lauft hier bis zum Ende der Gasse und öffnet die letzte Tür auf der rechten Seite. Ihr seid jetzt in der Halle, in der Fabiana gefangengehalten wurde. Auf dem Tisch gegenüber des Stuhls, an den sie gefesselt wurde, findet ihr einen weiteren Painkiller. Verlasst den Raum durch das offene Tor.

Max Payne 3 - Story Trailer15 weitere Videos

Auf dem Platz hier geht ihr jetzt nach hinten rechts, hier findet ihr zwischen Gitterzaun und Wand den zweiten Teil der goldenen Micro 9mm. Links von euch seht ihr jetzt eine Treppe. Geht diese nach oben und betretet diese Halle. In der folgenden Cutscene seht ihr, wie Fabiana weggebracht wird und ihr euch jetzt wohl den Weg zu ihr über die Typen unter euch freischießen müsst. Sind die alle ausgeschaltet, geht ihr zuerst die Treppe rechts in der Halle nach oben, hier findet ihr nämlich am Ende des Ganges dendritten Teil der goldenen Micro 9mm.

Geht wieder runter und in das Office links vom verschlossenen Hallentor. Hier findet ihr auf dem Tisch vor euch einen weiteren Hinweis, ein Bild von der Bronco-Familie. Links vom Tisch wartet im Regal ein Painkiller auf euch. Direkt gegenüber vom Regal seht ihr den Schalter, der das Garagentor öffnet. Verlasst die Halle und sucht sofort Deckung bei den Kisten vor euch, denn jetzt rollt ein weiterer Angriff aus dem Gebäude vor euch auf euch zu. Sind diese Gegner Geschichte, geht ihr durch die Tür, aus der sie gerade gestürmt kamen. Hier werdet ihr in einen Hinterhalt gelockt und werdet hier erneut von allen Seiten beschossen.

Nachdem alle ins Jenseits geschickt wurden, findet ihr in der Halle einen kleinen Matratzenverschlag. Auf dieser Matratze liegt ein weiterer Hinweis, eine Zeitung. Gegenüber des Verschlags, rechts vom zweiten Ausgang betretet ihr den Raum. Hier findet ihr zu eurer Linken im Regal zwei weitere Painkiller und auf dem Tisch vor euch einen weiteren Hinweis, einen Plan, den ihr euch anschaut. Geht nun in den nächsten Raum und lauft um offenen Container vor euch. Hier findet ihr den ersten Teil des goldenen LMG .30. Geht jetzt die Treppe nach oben und folgt dem Weg. Durchquert hier die Tür und eliminiert die nächsten Angreifer unter euch. Am besten ist es hier, wenn ihr euch einfach an den Rand stellt und dann die anstürmenden Feinde durch die Fenster ins Visier nehmt, noch bevor sie euren Raum überhaupt erst betreten.

Lasst euch herabfallen und erledigt dann den Rest der Feinde am Dock. Haltet euch am Dock links und lauft zum Tor direkt vor euch. Eine Cutscene folgt, in der Max das Tor öffnet. Sobald ihr wieder die Kontrolle über ihn habt, geht ihr rechts von euch in den Bauwagen. Hier findet ihr im Regal einen Painkiller. Verlasst den Bauwagen und geht in den Wellblechunterstand links von den Treppen. Hier findet ihr den zweiten Teil des goldenen LMG .30-Gewehrs. Nehmt die Treppe rechts von diesem Unterstand nach oben. Hier findet ihr im Häuschen an der linken Wand zwei Painkiller und eine Konsole für das Tor. Aktiviert diese Torkonsole. Überquert die jetzt heruntergelassene Brücke.

Folgt dem Steg jetzt bis zum hintersten Ende. Auf dem Weg dahin schüttelt ihr die anrückenden Angreifer ab. Zwischendurch werdet ihr auch von Booten aus beschossen, habt also immer ein Auge auch aufs Wasser. Dieser Steg ist ein ganz ordentliches Ende lang, aber Verlaufen ist unmöglich. Ihr gelant auf dem Weg zu einer Tür rechts auf dem Steg, die ihr durchschreiten müsst. Bevor ihr sie nehmt, lauft den anderen Teil des Steges bis zum Ende durch, das vor einem Gitterzaun endet. Hier sammelt ihr den dritten Teil des goldenen LMG .30 ein. Am Ende angekommen öffnet Max das Tor und muss mitansehen, wie die Geiselnehmer doch noch mit Fabiana entkommen konnten. Passos sammelt euch ein und nimmt die Verfolgung auf. Ihr müsst ihm den Rücken freihalten und die Boote hochjagen oder die Insassen eliminieren. Habt ihr zu den zwei großen Booten aufgeschlossen, werdet ihr zusätzlich mit Molotowcocktails beworfen, die ihr mit einem gezielten Schuss hochjagen müsst, bevor sie euer Boot treffen.

Ihr müsst jetzt entweder eure Verfolger abschütteln oder Passos beim Reparieren des Motors Rückendeckung geben. Am Ende der Verfolgung springt Max aus dem Boot und versucht, die letzten Bewacher von Fabiana zu erledigen, aber vergebens. Wiedermal sind sie entwischt, was auch das Ende des 5. Kapitels bedeutet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: