Das renommierte Hollywood-Studio 20th Century FOX hat sich die Lizenzrechte für einen Max Payne Film gesichert. Das Projekt wird von Scott Faye und Julie Yorn geleitet. Letztere hat sich schon mit The 51st State (mit Samuel L. Jackson) einen Namen gemacht. Schauspieler und Regisseur stehen bislang noch nicht fest. FOX besitzt ebenfalls die Film-Rechte an Dungeon Siege ( Produktion startet am 3. Juli) und scheint sehr interessiert an einer Halo Lizenz. Das erfolgreiche Actionspiel wurde immerhin mehr als 13 Mio mal verkauft. Doch nicht nur FOX will einen Halo-Film machen: Paramount, Universal und Warner Bros. sind ebenfalls in Gesprächen mit Microsoft. Experten schätzen den Wert einer Verfilmung auf satte 87.4 Mio Dollar.

Max Payne 3 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 01. Juni 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.