Er beherrschte den Becker-Hecht in makelloser Perfektion und konnte noch im Sprung seinen Widersachern eine Kugel zwischen die Augen schießen - der Cop Max Payne im gleichnamigen Actiongame. Es war einfach nur logisch, dass das mehrfach preisgekrönte "Game of the Year" einen Nachfolger nach sich ziehen würde. Denn die "Bullet Time", der revolutionäre Einsatz einer Zeitlupentechnik in einem Spiel, war der Auftakt zu nicht minder originellen Ideen.

Take 2 macht jetzt dem Gemunkel um weitere Einsätze des News Yorker Cops ein Ende und kündigt an: Im Herbst dieses Jahres kommt der Actiontitel mit dem irgendwie krummen Namen Max Payne 2: The Fall of Max Payne. Mehr wird seitens Hersteller Remedy Entertainment und Publisher Take 2 zunächst nicht verraten - auch zu kommenden Konsolen-Konvertierungen noch nicht.

Max Payne 2: The Fall of Max Payne ist für PC, PS2 und XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.