Wieder auf freiem Fuß geht Mata Hari in die Seitenstraße und trifft dort auf Elsbeth, die eine Kamera für uns hat. Im Theater treffen wir Gabriel Astruc wieder, doch ist Matas Stern in der Theaterwelt mittlerweile bereits im Sinken begriffen – sie braucht eine Inspiration, um wieder auftreten zu dürfen.

Eine zündende Idee erhält sie auf der Straße vom Leierkastenmann. Sie berichtet Astruc davon und darf wieder auftreten. Astruc hat außerdem noch einen dankbaren Brief von Marie Curie für Mata. Dann geht es auf die Bühne!

Mata Hari - Frau entblößt, Spiel gelöst

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 78/991/99
Durch verführerische Tanzdarbietungen verdient Mata Hari zusätzliches Geld.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das folgende Minispiel funktioniert ähnlich wie Guitar Hero oder andere Musikspiele. Einfach im richtigen Moment die Noten in den Kreisen berühren – fertig! Je weiter sich die Noten in den Kreisen befinden, umso mehr Punkte gibt es. Also am besten warten, bis sie vollständig darin sind und nicht zu früh abfangen. Darauf achten: Ihr braucht die Noten nur zu berühren, nicht darauf klicken. Um Geld zu verdienen, könnt ihr im weiteren Spielverlauf immer wieder ins Theater zurück und dort erneut tanzen – allerdings braucht ihr jedes Mal zunächst eine neue Inspiration. Also Augen auf!

Draußen wartet schon Major Arnold von Kalle auf Mata und lädt sie ins Casino „Unter den Linden“ in Berlin ein. Zunächst aber stattet sie der britischen Botschaft einen Besuch ab. Der Wachmann möchte einen Passierschein sehen. Also macht sich Mata an die Botschaftsangestellten heran: Je nach Typ kommt ihr mit den verschiedenen Verführungstechniken weiter und der Passierschein ins Inventar. Doch wir dürfen die Kamera nicht mit in die Botschaft nehmen. Also verstecken wir sie im Busch und betreten dann das Gebäude.

Mata Hari - Frau entblößt, Spiel gelöst

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 78/991/99
Um in die Botshaft zu kommen, muss Mata ihren Charme spielen lassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier wird der Zettelkasten geplündert, das Communique (klein auf dem Schreibtisch) eingesackt, sowie die Whiskey-Flasche und ein Stück Kohle vor dem Kamin. Damit lässt sich die durchgedrückte Schrift auf dem leeren Zettel sichtbar machen – aha, Zahlen! Mit diesen öffnet Mata die große Truhe und entnimmt die gesuchten Aufzeichnungen. Doch einfach damit durch die Tür spazieren ist nicht. Die Kamera liegt draußen, also könnte Mata die Papiere ins Fenster legen und dann von draußen fotografieren. Zu dumm, dass die Dokumente nicht einfach am Glas kleben bleiben.

Mata Hari - Trailer

Also leert Mata draußen den Whiskey in den Ausguss und füllt die Flasche am Wasserhahn. Damit lassen sich nun die Aufzeichnungen ans Fenster heften und von draußen fotografieren. Nun noch die Spuren verwischen: Kamera erneut verstecken, Dokumente in die Kiste zurücklegen und die Kamera wieder abholen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: