Diesmal muss Mata die Daimler-Werke vor den Toren Berlins ausspionieren. Hierfür muss sie Kontakt mit ihrer Bewunderin Mercedes Jellinek herstellen. Ihr Vater Emil Jellinek läuft auf dem Platz auf und ab und wartet nur darauf, angesprochen – und angebaggert - zu werden. Die zurückweisende Taktik ist hier gewinnversprechend.

Am Bahnhof finden wir einen weiteren Spion mit Reisetipps. Die von Jellinek erhaltene Nummer können wir vom Hoteltelefon in Berlin aus anrufen und empfangen kurz darauf Mercedes. Sie will uns helfen, wenn wir ihr tanzen beibringen. Aber mit alten Hüten brauchen wir der Göre gar nicht erst kommen – wir müssen einen neuen Tanz entwickeln und brauchen dafür eine Inspiration.

Mata Hari - Frau entblößt, Spiel gelöst

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 78/991/99
In Berlin wohnt Mata den ersten produzierten Mercedes-Karossen bei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine solche gibt es am Pariser Bahnhof: die Frau in der Bildmitte. Zurück in Berlin zeigen wir die neuen „Moves“ Mercedes und dürfen in die Fabrik. Auf der Werkbank findet Mata eine Mercedes-Plakette, die sie ihrer lebendigen Namensvetterin zeigt. Nun lässt sie sie ins Büro, wo Mata sich das Regal anschaut, aber gleich wieder hinausgeworfen wird. Während Mercedes zurückbleibt, schnappt sich Mata aus dem Werkzeugkasten im Hangar eine Zange und ein Rohr aus der Kiste daneben. Nun füllt sie etwas Öl aus dem Fass in die Blechtasse, die sie anscheinend seit Jahren mit sich herumschleppt. Damit macht sie sich am Fenster in der Montagehalle zu schaffen und öffnet es schließlich mit der Zange – für später…

In der Nacht kehrt Mata durch das nun geöffnete Fenster zurück in die Fabrik. Doch Mist: Im Hangar ist noch jemand, dem sie nicht zu nahe kommen sollte. Also besieht sie sich den Schaltkasten. Der Plan: Das Licht in der Halle abschalten, sodass Mata ungesehen hindurch schleichen kann, aber im Hangar anlassen, um dem Arbeiter nicht aufzuscheuchen.

Mata Hari - Frau entblößt, Spiel gelöst

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 78/991/99
So müssen die Bauteile im Stromkasten verschaltet werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es beginnt ein neues Minispiel: Wir können die Bauteile im Stromkasten drehen und miteinander vertauschen. Am Ende muss der Hangar weiterhin mit Strom versorgt werden, die beiden Anschlüsse für den „Floor“ dagegen nicht. Wichtig: Es darf keine offenen Anschlüsse im Stromkreis geben. Unser Screenshot zeigt euch die richtige Lösung.

Im Schutze der Dunkelheit kann Mata nun auf die andere Seite der Halle schleichen. Dabei kommen ihr zwar immer wieder die vorlauten Ratten in die Quere, doch indem ihr diese etwas beobachtet und ein wenig in die Gänge nach oben und unten ausweicht, lassen sie sich leicht umgehen. Der richtige Weg ist: Nach dem ersten Auto ganz nach unten, nach dem zweiten in die Mitte.

Mata Hari - Trailer

Die abgeschlossene Tür bekommt Mata mit dem Metallstreifen auf der Werkbank auf. Drinnen findet sie einen Papierfetzen. Ein Blick ins Regal gibt wenig Aufschluss, doch danach kann Mata das Buch am Boden mitnehmen und es ins Regal zurücklegen.

Wieder ein Minispiel: Hier müssen die Bücher in einer bestimmten Reihenfolge sortiert werden, um weiterzukommen. Ein Tipp: Nur die obere Regalreihe spielt wirklich eine Rolle. Die Anfangsbuchstaben der Buchtitel ergeben einen bekannten Namen. Außerdem gibt das Aussehen der Bücher einen untrüglichen Hinweis – alle, die gerne Puzzles zusammenlegen, sind hier im Vorteil.

Mata Hari - Frau entblößt, Spiel gelöst

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 78/991/99
Die Bücher müssen auf diese Weise im Regal sortiert werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Klartext: Alle Bücher weisen bestimmte Beschädigungen und Verschmutzungen auf, die sich einmal durch die komplette Regalreihe ziehen. Dies gibt Hinweise, wie die Bücher ursprünglich mal eingeordnet wurden. Ausgehend von dem Kratzer auf der mittleren Schublade könnt ihr dann die Bücher wie in einem Puzzle zusammensetzen. Alternativ bilden die Anfangsbuchstaben der Bücher den Namen „Daimler“. Unser Screenshot zeigt die richtige Lösung.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: