Entwickler Double Fine startete mit Massive Chalice seine bislang zweite Kickstarter-Kampagne, nachdem Tim Schafer und seine Mannen im vergangenen Jahr mit der ersten den bis heute anhaltenden Crowdfunding-Hype entfachten.

Tim Schafer wird sich mit seinem Team um die Fertigstellung des über Kickstarter finanzierten Adventures Broken Age kümmern, während Brad Muir (Iron Brigade (Trenched)) mit einem anderen Team das als "taktisches Strategiespiel" beschriebene Massive Chalice entwickelt.

Inspiriert lassen haben sich die Entwickler dabei von Spielen wie XCOM, Final Fantasy Tactics und Fire Emblem sowie Game of Thrones. Das Spielprinzip sieht rundenbasierte Schlachten vor, in denen man Hunderte Jahre und über mehrere Generationen hinweg ein Königreich verteidigt.

Im Laufe der Zeit muss man einige Entscheidungen treffen, wenn etwa ein Held altert. Entlässt man ihn in den Ruhestand, damit er eine Familie gründen kann oder lässt man ihn weiter kämpfen? Wer sich für das Erste entscheidet, denkt in diesem Fall an die Zukunft, werden doch dessen Gene an seine Kinder vererbt, die wiederum später für das Königreich die Schwerter zücken.

Auf der anderen Seite ist da noch die Taktikebene, die sich über die Kämpfe erstreckt, wo man gegen fiese Schergen mit eigenen anpassbaren Helden kämpft. Versprochen wird ein hoher Wiederspielwert, jede Kampagne spiele sich anders.

Mindestens 725.000 Dollar will Double Fine einnehmen - und so wie es derzeit aussieht, scheint man mal wieder auf Rekordjagd zu gehen. An dieser Stelle lassen sich keine genauen Angaben machen, wie der aktuelle Stand ist, da die Zahlen ständig in die Höhe schnellen. Doch genau jetzt, während dieser Satz geschrieben wird (7:35 Uhr), steht der Zähler auf 433.000 Dollar. Und das nach nur wenigen Stunden nach Start der Kampagne.

Natürlich gibt es wieder diverse Stretch Goals, verschiedene Boni für die Unterstützer und ein witziges Video.

Massive Chalice ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.