Nachdem Electronic Arts in der letzten Wochen die Mass Effect Trilogy ankündigte, eine Box bestehend aus allen drei Teilen zu BioWares Sci-Fi-Rollenspiel-Reihe, ging man auf der offiziellen Website ein wenig näher darauf ein. Bezeichnet wird die Box bekanntlich als "komplettes 'Mass Effect'-Erlebnis".

Allerdings werden nicht alle DLCs enthalten sein. Auf der Disc der PC-Version werden die DLCs Kollisionskurs und Pinnacle Station zu Mass Effect 1 enthalten sein, auf der DVD der Xbox 360 hingegen nicht. Für Microsofts Konsole müssen diese über Xbox LIVE heruntergeladen werden.

Ansonsten verfügen beide Versionen über den Code für das Cerberus Netzwerk, worüber sich unter anderem Zaeed: Der Preis der Rache und die dazugehörigen DLCs kostenlos herunterladen lassen. Nicht mit dabei sein werden demnach: Kasumi: Gestohlene Erinnerungen, Overlord, Versteck des Shadow Broker und Die Ankunft, die optional hinzugekauft werden müssen.

Im Falle von Mass Effect 3 wird der Onlinepass sowohl bei der PC- als auch Xbox-Version beiliegen, der die entsprechenden Inhalte für den Multiplayer freigibt. Das war es auch schon, Aus der Asche und Leviathan müssen extra gekauft werden. Der Unterschied zwischen PC- und Xbox-Fassung ist somit also der DLC von Mass Effect 1.

Was die Version für die PlayStation 3 betrifft, soll will BioWare die Infos in Kürze enthüllen. Erscheinen wird die Box am 8. November 2012 für PC, XBox 360 und PlayStation 3 zum Preis von 50 bzw. 60 Euro.

Mass Effect Trilogy ist für PC, Xbox 360 und seit dem 06. Dezember 2012 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.