Mass Effect Andromeda wurde gestern auf der Nvidia-Keynote auf der CES gezeigt. Den Trailer inklusive einiger Gameplay-Szenen gibt es am Ende unserer News zu sehen. Nun haben sich die Entwickler auch zu den technischen Spezifikationen des Rollenspiels auf den aktuellen Konsolen geäußert.

Mass Effect Andromeda - Trailer von der CES - Details zu Auflösung und Frames auf den Konsolen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect Andromeda
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 77/781/78
Mass Effect Andromeda zeigt sich im neuen Trailer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So soll Mass Effect Andromeda laut Bioware-General-Manager Aaryn Flynn auf der Xbox One und PS4 mit jeweils 30 Frames pro Sekunde ablaufen. Jedoch bringt die Sony-Konsole dabei 1080p auf den Bildschirm, während es bei Microsofts Schlachtschiff nur für 900p reicht. In Zwischensequenzen, so Flynn, könnte die Framerate auch über den 30 Frames liegen. Auf dem PC bleiben natürlich keine Wünsche offen. Hier soll es keine Begrenzungen in Sachen fps und Auflösung geben.

Mass Effect Andromeda in Aktion

Das Video zu Mass Effect Andromeda zeigt zunächst das Raumschiff namens "Tempest", mit dem ihr die Weiten der Galaxie durchstreifen werden. Die anschließend gezeigten Szenen stammen aus der Loyalitätsmission von Peebee. Dabei werdet ihr wohl einen fremden Planeten erkunden und ein Signal der Dame verfolgen. Aber auch der Kampf kommt dabei nicht zu kurz. Mass Effect Andromeda erscheint am 23. März 2017 für PC, Xbox One und PS4.

20 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Mass Effect Andromeda ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.