"Mass Effect: Andromeda ist absolutes Mittelmaß und gerade für Neueinsteiger enttäuschend platt." - Darius Matuschak

Mass Effect: Andromeda ist leider in vielerlei Hinsicht die Definition eines 08/15-Spiels. Was vor zehn Jahren mit dem Erscheinen des ersten Teils noch revolutionär war, reißt heute keinen Spieler mehr vom Hocker. Die Story ist belanglos, die Charaktere platt. Es fehlt an eigenen Ideen. Andromeda wirkt leider auch technisch wie Spiele, das zuletzt vor fünf Jahren veröffentlicht wurden. Fans der Serie bekommen gewohnte Kost geboten, die für Neueinsteiger allerdings wie grauer Einheitsbrei wirkt.

Mass Effect Andromeda ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.

Pro

  • Gute deutsche Synchronisation
  • Teilweise interessante Nebenmissionen
  • Gameplay erfüllt die Erwartungen
  • Das Erkunden der Planeten ist gelungen

Contra

  • Größtenteils langweilige Charaktere
  • Technisch unsauber
  • Belanglose Geschichte
  • Indiskutable Gesichtsanimationen