Der Release von Mass Effect Andromeda steht kurz bevor. In der kommenden Woche dürfen Spieler endlich in die Weiten des Alls starten. Nun gibt es ein Video von Nvidia, das euch die wunderschönen Welten des Rollenspiels in 4K und HDR zeigt. Und der Clip ist definitiv einen Blick wert.

9 weitere Videos

Dazu erklären die Grafikgurus von Nvidia, welche Vorteile 4K und HDR für Mass Effect Andromeda mit sich bringen. Natürlich wird das Spiel dadurch erst einmal deutlich in der Auflösung und in der Grafikqualität nach oben gedreht. Doch HDR erlaubt es auch, in den Kämpfen dynamischere Effekte wie Lens Flares einzusetzen, die ein noch tieferes Gefühl der Immersion bieten. Welchen Rechner ihr braucht, um Mass Effect Andromeda auf diesen Einstellungen zu spielen, verraten sie aber leider nicht.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Frühe Kritik an Mass Effect Andromeda

Aktuell muss sich Mass Effect Andromeda allerdings schon Kritik gefallen lassen. Denn die Trial-Phase für PC- und Xbox-One-Besitzer hat viele Spieler ernüchtert zurückgelassen. Vor allem die Animationen der einzelnen Charaktere sorgen für Kopfzerbrechen, da diese im Gegensatz zum restlichen Spiel altbacken wirken. Laut BioWare wird es zumindest zum Launch keinen Patch dafür geben. Ob es später ein solches Update für Mass Effect Andromeda gibt, bleibt abzuwarten.

Mass Effect Andromeda ist seit dem 23. März 2017 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.