Ihr habt es beinahe geschafft, bei Mass Effect Andromeda eure Ziele zu erreichen. Da es sich bei Mission 6: Der Weg nach Hause um die letzte Mission handelt, könnt ihr euch natürlich auf ein Showdown vorbereiten. Das Spiel informiert euch auch darüber, dass die Story anschließend beendet wird. In unserer Komplettlösung wollen wir euch dringend dazu raten, zuvor einige Dinge vorzubereiten.

Ohne euch zu viel verraten zu wollen, möchten wir euch dennoch empfehlen, bestimmte Sidemissions abzuschließen, bevor ihr mit Mission 6: Der Weg nach Hause loslegt. Um euch zu motivieren, euch daran zu halten, sagen wir lediglich so viel: Sie haben Auswirkungen auf den Schwierigkeitsgrad der letzten Mission. Spielt ihr also auf härteren Schwierigkeitsgraden, werdet ihr sogar auf diesen Tipp angewiesen sein.

Vorbereitungen vor der letzten Mission

Zu den Aufgaben, die ihr unbedingt zuvor erledigen solltet zählen folgende:

Mass Effect Andromeda - Komplettlösung der Priorisierten Operationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/44Bild 77/1201/120
Es gibt so einiges, was ihr vor Mission 6: Der Weg nach Hause erledigen solltet. Zum Beispiel ihn hier.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Erledigt alle Verbündeten- und Beziehungsmissionen. Besonders wichtig sind dabei die Missionen, die euch zu den drei verbliebenen Archen führen.
  • Erledigt zusätzlich die Missionen „Kenne deinen Feind“ und „Uneinigkeit in der Truppe“. Schaut euch unseren Guide zu den Fundorten und Voraussetzungen aller Nebenquests, um zu erfahren, wie ihr die beiden Aufgaben bekommt.
  • Wenn ihr noch nicht abgeschlossene Aufgaben auf der Hyperion habt und diese aber noch machen wollt, dann jetzt. Anschließend wird es vielleicht nicht mehr möglich sein.
  • Schließt alle Gewölbe ab und besiegt alle Architekten. Hierbei erhaltet ihr nämlich diverse Fusionsmods, die euch im Kampf nützlich sein könnten. Mit den verdienten ALP könnt ihr sogar den Malus dieser starken Mods halbieren. Wählt hierfür einfach den Vorteil Fusionsmods-Unterstützung.
  • Packt Disruptor- und Brandmunition ein. Auch solltet ihr zuvor überprüfen, ob ihr euch bessere Panzerungen und Waffen craften könnt. Vielleicht sind eure schon veraltet.
  • Checkt auch eure Fähigkeiten und Kräfte. Verbrennung und Überlastung haben uns „auf dem Weg nach Hause“ gut unterstützt. Auch die Profile solltet ihr nochmal überprüfen. Vielleicht wollt ihr die Skillpunkte neu verteilen, um eure Lieblingsfertigkeiten komplett auszubauen und vielleicht auch andere Profil-Boni freizuschalten.
  • Alles, was euren Schaden gegen Schilde, Panzerungen und Schwachstellen steigert, wird hier gebraucht!
Mass Effect Andromeda - Liebesszene mit Jaal19 weitere Videos

Legt unbedingt einen Speicherstand vor dem Start von Mission 6: Der Weg nach Hause an. Das empfiehlt sich besonders dann, wenn ihr erstmal das Hauptspiel durchspielen und danach alle weiteren Aufgaben beenden wollt, um einen möglichen anderen Verlauf der Dinge zu betrachten.

Ab zum Punkt ohne Wiederkehr

Habt ihr alle Vorbereitungen getroffen, begebt euch zur Tempest und sprecht mit Suvi. Anschließend sollt ihr die für die Datenerfassung sondierte Geißel-Cluster untersuchen. Diese drei Cluster sind dabei relevant:

  1. Vaalon
  2. Hefena
  3. Civiki

    Mass Effect Andromeda - Komplettlösung der Priorisierten Operationen

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden43 Bilder
    Drei Cluster reichen aus. Ihr müsst nicht alle untersuchen.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

An dieser Stelle im Spiel hatten wir leider einen Bug, der es uns nicht erlaubt hat, die Geißel zu scannen. Solltet ihr das Problem ebenfalls haben, dann installiert eure Spieldaten einfach komplett neu und sichert zuvor eure Speicherstände. Danach konnten wir ganz normal weiter machen.

Habt ihr die Datenerfassung abgeschlossen, dann begebt euch zum Terminal hinter Kallo und hört euch das folgende Gespräch an. Anschließend kehrt ihr zur Reliktstadt im Civiki-System zurück. Nach der Sequenz lauft ihr durch die Tür. In dem Raum findet ihr Behälter, also durchsucht hier alle Ebenen, um nichts zu verpassen. Besiegt zuvor die einfachen Relikte.

Mass Effect Andromeda - Komplettlösung der Priorisierten Operationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/44Bild 77/1201/120
Die rote Leuchte ist seine Schwachstelle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geht durch die nächste Tür und interagiert mit der Reliktsteuerung. Es folgt eine Videosequenz. Lauft einfach ganz entspannt in Richtung Tür – ihr könnt hier nichts falsch machen.

Den Schock überwunden?

Ihr habt jetzt wenige Sekunden Zeit, um euch an das Geschehene zu gewöhnen und es zu überwinden. Sobald der Ladebildschirm durch ist, müsst ihr in die Haut eures Zwillings hüpfen. SAM erklärt euch was passiert ist und ihr müsst euch eine Waffe holen. Geht zum markierten Waffenschrank und schnappt euch die Pistole.

Die folgenden Feinde, denen ihr begegnet, sind nicht stark. Schließlich seid ihr aktuell kein ausgebildeter Soldat. Dennoch ist es besonders auf höheren Schwierigkeitsgraden wichtig, dass ihr auf ihre Köpfe zielt, da das ihre Schwachstellen sind. Geht sorgsam mit eurer Munition um und sammelt neue an jeder verfügbaren Kiste.

Mass Effect Andromeda - Komplettlösung der Priorisierten Operationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden43 Bilder
Nicht schießen - vorrücken!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lauft zur Bahn, wo ihr weitere Erwählte besiegen müsst. Captain Dunn sagt euch ihre Rückendeckung zu und ihr sollt einfach weiter laufen. Genau das macht ihr jetzt auch. Diese Gegner braucht ihr gar nicht zu beschießen, denn euer Ziel ist es, den Wartungszugang zu erreichen. Geht zur Konsole und führt einen Reboot des Pathfinders durch. Anschließend geht es weiter mit eurem eigentlichen Charakter.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: