Mass Effect Andromeda soll bereits im kommenden März auf den Markt kommen. Damit teilt sich das Rollenspiel den Release-Zeitraum zumindest ungefähr mit der neuen Konsole Nintendo Switch. Natürlich zählen die Nintendo-Fans nun eins und eins zusammen und hoffen auf einen Release für die tragbare Konsole. Doch das wird nicht der Fall sein.

Mass Effect Andromeda - Keine Pläne für Nintendo Switch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect Andromeda
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Keine Chance auf eine Umsetzung von Mass Effect Andromeda für die Nintendo Switch?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf Twitter bestätigte Mass-Effect-Producer Michael Gamble, dass das Team von Bioware zunächst nur Xbox One, PS4 und den PC mit Mass Effect Andromeda beglücken will. Aktuell wissen die Entwickler wohl auch noch nicht, ob sich dies in den Monaten nach dem Release ändern wird. Aktuell gäbe es keine Pläne für eine Nintendo-Switch-Version von Mass Effect Andromeda.

Umsetzung nicht ausgeschlossen

Allerdings wollte Gamble die Möglichkeit auch nicht ganz ausschließen. Er könne nur für den aktuellen Stand der Dinge sprechen. Möglich also, dass dies sich im Laufe der Wochen und Monate nach Release der Nintendo Switch ändern wird. Sicherlich ist eine Umsetzung von Mass Effect Andromeda auch davon abhängig, ob die Konsole sich gegen die Konkurrenz durchsetzen kann und nicht in den Händlerregalen verstaubt.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda - E3 2016 TrailerEin weiteres Video

Mass Effect Andromeda erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2017 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.