Mass Effect Andromeda wurde auf der Präsentation der PS4 Pro vorgestellt. Leider gab es für Sony-Jünger eine herbe Enttäuschung. Trotz Konsolenpower wird das Rollenspiel auf allen PS4 nur in 30 Frames laufen. Das warf natürlich bei vielen Fans der Saga die Frage auf, ob es auf dem PC eine Beschränkung geben wird.

Mass Effect Andromeda - Keine Frame-Beschränkung auf dem PC

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect Andromeda
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Mass Effect Andromeda wird keine Framebegrenzung auf dem PC haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch die Entwickler von Mass Effect Andromeda geben an dieser Stelle über Twitter Entwarnung. Auf dem PC wird es keine Frame-Beschränkung von 30 Frames geben. Zumindest nicht, wenn VSync abgeschaltet ist. So lautet zumindest der Plan bislang. Das kann sich ja immer noch während der Entwicklung von Mass Effect Andromeda ändern.

Eine Familie in unbekannten Welten

In Mass Effect Andromeda sucht ihr mit einem Mitglied der Ryder Familie nach neuen Lebensplätzen für die Menschheit. In der fremden Galaxie werdet ihr aber auch eure Familie zu Gesicht bekommen, die einen wichtigen Teil der Geschichte einnehmen soll. Aktuell ist der Release von Mass Effect Andromeda für März 2017 angesetzt. Dann soll das Rollenspiel auf PC, Xbox One sowie PS4 erscheinen. Die PS4 Pro-Version bekommt zudem einige grafische Verbesserungen.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda - E3 2016 TrailerEin weiteres Video

Mass Effect Andromeda erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2017 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.