Große Überraschung für alle, die sich überlegen, den Season Pass von Mass Effect Andromeda zu bestellen. Denn diesen wird es laut den Entwicklern bei BioWare nicht geben. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen bei EA wird es also keinen Pass geben, der euch Zugriff auf alles ermöglicht.

Mass Effect Andromeda - Kein Season Pass geplant

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect Andromeda
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Mass Effect Andromeda muss ohne Season Pass auskommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jedoch bedeutet dies für Mass Effect Andromeda nicht, dass es keine kostenpflichtigen DLCs geben wird. Diese würden dann nur einzeln angeboten werden. Ausschließlich kostenlose Zusatzinhalte sind an dieser Stelle nicht wirklich zu vermuten. Denn auch die Vorgänger haben DLCs für Spieler geboten, die noch einmal Geld investieren wollten. BioWare und EA wollen sich zu gegebener Zeit zu den DLCs und deren Politik äußern.

Früher Zugriff für EA-Access

Zudem bestätigte BioWare-General-Manager Aaryn Flynn auf Twitter, dass EA-Access-Abonnenten früher Zugriff auf Mass Effect Andromeda bekommen. Dies wurde bereits vor einiger Zeit spekuliert. Ob dies auch für Spieler auf dem PC gilt, die Origin-Access abonniert haben, bleibt abzuwarten. Mass Effect Andromeda erscheint am 23. März 2017 für Xbox One, PS4 und PC.

Aktuellstes Video zu Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda - E3 2016 TrailerEin weiteres Video

Mass Effect Andromeda erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2017 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.