Mass Effect Andromeda wird schon bald zum Erkunden des Weltalls einladen. Doch nun hat Creative-Director Mac Walters auf Twitter verraten, dass nicht die ganze Andromeda Galaxie dabei zur Verfügung stehen wird. Dies wird vor allem durch das Setting des neuen Mass Effects diktiert.

Mass Effect Andromeda - Kein Erkunden der kompletten Galaxie möglich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect Andromeda
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 77/781/78
In Mass Effect Andromeda werdet ihr nur einen Ausschnitt der Galaxie erkunden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Mass Effect Andromeda werdet ihr an Bord des Raumschiffs "Tempest" die Cluster des Andromeda-Systems erkunden. Denn, wie ein Fan auf Twitter richtig feststellte, gibt es in diesem System keine Massenportale, die den Sprung über größere Entfernungen und somit auch zu den Rändern des Andromeda-Systems erlauben. Doch neben Lore-Gründen könnte dies auch ein Anzeichen sein, dass die restlichen Gebiete von Mass Effect Andromeda in weiteren Inhalten oder in Sequels erkundet werden.

Der Beginn einer neuen Reise

Denn immerhin haben die Entwickler schon erste Anspielungen auf DLCs zu Mass Effect Andromeda gemacht, die auch neue Crew-Mitglieder mit sich bringen könnte. Sollte die nötige Technologie im Laufe der Hauptgeschichte etabliert werden, könnten die äußeren Gebiete in DLCs oder in einer Fortsetzung erkundet werden und so den Spielern noch mehr Platz und Freiheit geben.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Mass Effect Andromeda ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.