Zur Story von Electronic Arts und BioWares Mass Effect Andromeda ist noch nicht besonders viel bekannt. Aber laut BioWare Lead Producer Cameron Lee wissen wir nun zumindest, dass man bereits in der ersten Stunde massig Action erlebt.

Mass Effect Andromeda - In der ersten Stunde dürft ihr "Dingen ins Gesicht schießen"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Auch in Mass Effect 3 wird wieder "Dingen ins Gesicht geschossen"
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

BioWares Lead Producer Cameron Lee arbeitet zwar nicht an Mass Effect Andromeda, sondern an einer neuen IP, aber er hatte die Gelegenheit, am PC eine Runde im kommenden Mass Effect-Titel zu spielen und ist laut seinen Tweets auch ziemlich begeistert darüber.

Mass Effect Andromeda wird wohl ziemlich actionreich

"Habe gerade die erste Stunde Mass Effect Andromeda gespielt."

Auf die Frage eines Followers, wie es denn gewesen sei, antwortet Lee: "Es hat Spaß gemacht und ich konnte Dingen ins Gesicht schießen." Alles klar. "Ich denke, wir werden einige Leute zum Hyperventilieren bringen." Ob es sich dabei um den Prolog gehandelt hat, das wollte Lee dann doch nicht verraten.

Mass Effect Andromeda soll im dritten Quartal dieses Jahres für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Spiele-Remakes - Most-Wanted-Remakes: Diese Spiele brauchen ein Remaster

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (26 Bilder)

Aktuellstes Video zu Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda - E3 2016 TrailerEin weiteres Video

Mass Effect Andromeda erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2017 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.