Mass Effect Andromeda möchte eurer Gehirn mit Sudoku-ähnlichen Rätseln fordern. Ihr müsst hierfür Glyphen finden und sie in der richtigen Reihenfolge eintragen. Durch diese Relikt-Entschlüsselung aktiviert ihr Monolithe, um euch Zugang zu Gewölben zu verschaffen etc. Die Rätsel um die Glyphen mögen zu Beginn des Spiels noch einfach sein, aber im Verlauf werden sie schwieriger. Wusstet ihr, dass es auch einen Trick gibt, mit dem ihr diese Relikt-Rätsel lösen könnt? Da werden die wenigsten Relikt-Entschlüsselungen noch ein Problem darstellen.

Mass Effect Andromeda - Reliktentschlüsselung: Rätsel mit Trick gelöst17 weitere Videos

Recht früh bei Mass Effect Andromeda erhaltet ihr einen Relikt-Dechiffrierungsschlüssel, mit dem ihr diese Rätsel der Relikt-Entschlüsselung automatisch lösen könnt. Natürlich wäre es total einfach, wenn man sie immer anwenden könnte – so ist es aber nicht. Einmal benutzt, verschwindet der Schlüssel wieder. Es gibt auch Glyphen-Rätsel, die sich damit überhaupt nicht lösen lassen, doch das sind einige wenige. Übrigens: Mit dem neuen Patch soll das Lösen der Rätsel vereinfacht werden. Wir sind gespannt. Hinterlasst uns eure Eindrücke gerne in den Kommentaren.

UPDATE: Jetzt haben wir die Bilderstrecke um das Rätsel auf Elaaden erweitert. Schaut euch Bild Nr. 17 an, um die Lösung zu bekommen.

Relikt-Entschlüsselung: Rätsel mit einem Trick lösen

Mass Effect Andromeda - Glyphen: Lösungen aller Relikt-Rätsel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/114Bild 77/1901/1
Mass Effect Andromeda führt euch nach Aya und bei dieser Händlerein liegt der Schlüssel zur Lösung der Relikt-Entschlüsselung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Solltet ihr den Relikt-Dechiffrierungsschlüssel schon verwendet haben, ist es nicht so schlimm. Es gibt auf Aya eine Gemischtwarenhändlerin (Aya-Markt), bei der ihr einen solchen Schlüssel kaufen könnt – für ganze 3.600 Credits. Viel Geld, allerdings ist dieser Schlüssel wichtig für unseren Trick. Wollt ihr die Credits behalten, dann schaut euch die Bilderstrecke unten an. Sie zeigt euch die Lösungen aller Rätsel auf Eos, Havarl, Voeld, Kadara, Elaaden, Khi Tasira und H-047C. Wollt ihr den Trick zur Lösung der Glyphen-Rätsel verwenden, dann geht wie folgt vor.

  • Besorgt euch den Relikt-Dechiffrierungsschlüssel und sorgt dafür, dass er niemals euer Inventar verlässt.
  • Stellt euch vor eine Relikt-Konsole und speichert das Spiel ab.
  • Interagiert mit der Konsole und verwenden den Relikt-Dechiffrierungsschlüssel (Entschlüsselungs-Override). Mit welcher Taste das geht, wird euch unten im Bildschirm angezeigt.
  • Macht ein Bild von der Lösung und ladet den Speicherstand neu. Jetzt könnt ihr das Rätsel lösen. Das Video oben zeigt euch in bewegten Bildern, wie der Vorgang funktioniert.
Bilderstrecke starten
(19 Bilder)

Was ihr dabei beachten solltet, ist, dass die Lösung wirklich nur kurz angezeigt wird und ihr sehr schnell ein Foto/Screenshot machen müsst. Wenn ihr den manuellen Speicherstand neu geladen habt, werdet ihr den Relikt-Dechiffrierungsschlüssel wieder im Inventar haben und zudem ein Bild von der Lösung des Rätsels. Bedenkt aber, dass der Schlüssel nicht bei allen dieser Glyphen-Rätsel angewendet werden kann. Deshalb haben wir euch in der Bilderstrecke die Lösungen einfach zur Verfügung gestellt.

Glyphen finden

Falls ihr Probleme damit haben solltet, die Glyphen überhaupt zu finden, dann werdet ihr die Rätsel leider nicht lösen können. Die Glyphen braucht ihr dafür unbedingt und ohne, helfen auch die Bilder unserer Bilderstrecke nicht. Es ist allerdings gar nicht so schwer, die Zeichen zu finden. Ihr müsst lediglich euren Scanner aktivieren und von der Konsole aus den gelben Kabeln unter der Erde folgen. Jetzt müsst ihr nur noch den Weg hinauf finden, da sich die Glyphen oft auf erhöhten Positionen befinden.