Natürlich könnt ihr bei Mass Effect Andromeda Fähigkeiten freischalten. Es hängt davon ab, wie ihr gerne spielt und eigentlich ist für jeden etwas dabei. Mit den Skills hängen die Klassen und die Profile zusammen und auch hier werdet ihr eine Entscheidung treffen müssen. Doch keine Sorge: Solltet ihr mal feststellen, dass ihr die falschen Fähigkeiten freigeschaltet habt, dann könnt ihr sie auch wieder zurücksetzen und die Punkte neu verteilen – für jeden einzelnen Charakter! Doch welche sind die besten Fähigkeiten für Sara oder Scott Ryder?

Mass Effect Andromeda - Fähigkeiten zurücksetzen - So geht's19 weitere Videos

Die Antwort auf diese Frage lässt sich nicht mit einem Hammer in den Stein meißeln. Dennoch haben wir beim Spielen von Mass Effect Andromeda gemerkt, dass uns einige der Skills besser gefallen haben als die anderen. Außerdem könnt ihr mit bestimmten Fähigkeiten auch Kombos einleiten. Falls bei euch jetzt Fragen über Fragen entstanden sind, dann wollen wir euch das alles nochmal erklären. Anschließend verraten wir euch, welche Skills für uns als die besten gelten und freuen uns auf eure Empfehlungen in den Kommentaren.

Verskillt? Kein Problem. Das Video oben zeigt euch, wo ihr eure Fähigkeiten zurücksetzen könnt, um sie anschließend neu zu verteilen. Es kostet euch lediglich 20 Credits - beim ersten Mal. Die Summe steigt mit jeder weiteren "Umschulung".

Klassen, Profile und Fähigkeiten

Wenn ihr euren Charakter erstellt, dann müsst ihr euch für eine Ausbildung entscheiden. Diese besagt eigentlich nur, welche Fähigkeiten ihr zu Beginn freigeschaltet bekommt. Später könnt ihr alle Skills nach Belieben wählen. Wenn ihr eher der Kämpfer ohne viel Schnickschnack seid, dann solltet ihr diese Ausbildung wählen:

  • Sicherheitspersonal – Hier wird die Kampffitness, der Turbolader und der Betäubungsschuss freigeschaltet. Alles Fähigkeiten, die sich auf den Umgang mit Waffen beziehen.
  • Kämpfer – Ein bisschen mehr Möglichkeiten bietet euch diese Ausbildung. Hier wird nämlich eure Kampffitness auf den Waffenkampf vorbereitet und mit dem Sturmangriff erhaltet ihr Zugang zu einer Biotik-Attacke.

    Mass Effect Andromeda - Fähigkeiten: Die besten Skills für Ryder

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 77/801/80
    Mass Effect Andromeda - Diese Fähigkeiten bekommt ihr, wenn ihr euch für die Ausbildung "Kämpfer" entscheidet.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Agent – Seid ihr nicht der Biotiker und interessiert euch eher für Tech, wollt dabei aber nicht den Waffenkampf vernachlässigen, dann entscheidet euch für diese Ausbildung. Hier wird die Kampffitness begünstigt und zudem die Fähigkeit Taktische Tarnung.

    Mass Effect Andromeda - Fähigkeiten: Die besten Skills für Ryder

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 77/801/80
    Mit diesen Skills werdet ihr als Agent starten.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Wenn ihr besonderes Interesse an den „übermenschlichen Fähigkeiten“ habt und euer Interesse am Biotiker oder Techniker groß ist, dann könnt ihr eben eine dieser beiden Ausbildungen wählen. Ihr könnt euch aber auch für den Anführer entscheiden, der eine Mischung aus beidem ist.

Egal für welche Ausbildung ihr euch aber entscheidet, ihr könnt immer noch die Skills der anderen freischalten. Ihr müsst einfach eine bestimmte Anzahl an Punkten in eine Kategorie investieren, um Zugang zu all ihren Skills zu erhalten. Je nachdem, wie viele Punkte ihr in die Kategorie Kampf, Biotik oder Tech investiert habt, werden verschiedene Profile freigeschaltet. Diese könnt ihr Ryder zuweisen und dadurch diverse Boni erhalten. Die Profile sind jederzeit austauschbar und ihre Vorteile könnt ihr im Menü einsehen.

Mass Effect Andromeda - Profile im Überblick19 weitere Videos

Die besten Fähigkeiten für Ryder

Egal für welche Skills ihr euch entscheidet, ihr werdet beim Verbessern an einem Punkt ankommen, an dem ihr euch zwischen zwei Verbesserungen entscheiden müsst. Hier hängt es natürlich davon ab, auf welche Art und Weise ihr das Spiel bestreitet. Einige der Fähigkeiten könnt ihr nutzen, um Kombos einzuleiten. Diese Skills gelten für uns als die besten. Mit Kombos könnt ihr nämlich einen sehr hohen Schaden anrichten. Ihr erkennt diese Fähigkeiten an einem kleinen blauen Symbol. Es gibt insgesamt vier verschiedene Symbole, die den Kombo-Typ kennzeichnen.

  1. Feuer-Kombos setzen Gegner in Brand
  2. Kryo-Kombos verlangsamen und frieren Gegner ein
  3. Tech-Kombos betäuben Feinde
  4. Biotik-Kombos detonieren und schleudern Gegner in die Luft

Mass Effect Andromeda - Fähigkeiten: Die besten Skills für Ryder

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 77/801/80
Achtet auf diese Symbole, um herauszufinden, für welche Kombos ihr die Fähigkeiten nutzen könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Bild könnt ihr die Symbole und ihre genauere Beschreibung sehen. Außerdem gibt es noch Detonator-Kräfte, die eine Kombo-Explosion auslösen. Auch sie verfügen über ein Symbol, dass ihr auf dem Bild sehen könnt. Ihr wählt zunächst einen „Vorbereitertyp“ aus (Feuer, Kryo, Tech oder Biotik) und mit der Detonator-Kraft löst ihr dann die entsprechende Explosion aus. Diese Fähigkeiten bekommt ihr allerdings durch die Verbesserung entsprechender Skills und hier müsst ihr euch leider entscheiden. Entweder ihr nehmt die Kombo-Skills oder die jeweils andere Verbesserung.

Diese Kräfte haben wir gerne genutzt

Auch wenn die Kombo-Skills große Klasse sind, gibt es bestimmte Kräfte, die ihr ausbauen solltet. In jeder Kategorie gibt es Fertigkeiten, die euch im Verlauf der Kämpfe nützlich sein werden.

Nehmen wir zum Beispiel den Kampf. Die wichtigste und beste Fähigkeit für alle Fälle, ist die Kampffitness. Sobald ihr nicht bloß mit Tech und Biotik in die Schlachten ziehen wollt, sondern ebenfalls mit Waffen, solltet ihr als erstes in diesen Skill investieren. Eure Gesundheit und die Schildleistungen werden ein wenig erhöht, aber das ist nicht das Besondere. Hier könnt ihr nämlich bis zu zwei weitere Waffen-Slots freischalten und die Gewichtskapazität um bis zu 50% erhöhen. Sobald ihr euch für eine Waffenkategorie entschieden habt, könnt ihr diese auch bei den Kampf-Fähigkeiten verbessern – und das solltet ihr auch tun. Als letztes nutzten wir auch gerne den Skill Barrikade. Dieser hilft nicht nur dabei, die Schilde schneller aufzuladen, sondern verbessert auch den Kräfte- und Waffenschaden, wenn ihr euch hinter der Barrikade befindet.

Interessiert ihr euch für die Biotik, dann wird die Entscheidung etwas schwerer, denn hier gibt es einige Leckerbissen. Ziehen und Werfen ergeben in der Kombination eine sehr praktische Fertigkeit. Wenn ihr beim Ziehen nämlich die Taste hält, könnt ihr den Gegner an euch heranziehen und ihn mit Werfen mit voller Wucht wieder wegschleudern. Die Schockwelle wird durch Verbesserung interessant, denn sie kann gegen gepanzerte Gegner hohen Schaden anrichten und eben diese sind oft die miesesten Feinde im Spiel. Die Singularität wiederum hat sich immer nützlich erwiesen, wenn viele einfache Gegner auf uns zukamen. Diese werden einfach in die Luft gehoben und erhalten Schaden. Durch eine Verbesserung dieser Kraft, könnt ihr sogar +150% Schaden gegen Schilde erhalten. Im späteren Verlauf von Mass Effect Andromeda, haben wir die Lanze zu schätzen gelernt, denn damit verursacht Ryder direkten Schaden an den Schwachpunkten des Gegners.

Tech sollte in keinem Fall unterschätzt werden, denn diese Kräfte sind besonders gut gegen Schilde. Alleine Überlastung wird euch in vielen Situationen sehr nützlich sein. Haltet ihr beim Einsetzen dieser Kraft die Taste gedrückt, lädt sie sich auf und springt auf zwei weitere Ziele. Ebenfalls gut gegen gepanzerte Gegner (und diese werden mit der Zeit lästig), ist Verbrennung. Der Schaden gegen Panzerungen kann durch Verbesserung auf bis zu 100% erhöht werden. Aber auch alle anderen Gegner werden unter dieser Kraft leiden, da sie auch einen kontinuierlichen Schaden austeilt. Ist Schießen allerdings immer noch euer Lieblingsvorgang im Kampf, solltet ihr Hilfssysteme ausbauen. Hier könnt ihr die Waffen-Gewichtskapazität nochmal um 40% verbessern.

Im späteren Spielverlauf haben wir uns fast immer auf die Kombo-Fähigkeiten konzentriert. Wie ist es bei euch? Stimmt ihr mit uns überein oder meint ihr, dass man andere Faktoren bei der Auswahl seiner besten und Lieblingsfähigkeiten beachten sollte?