Damit ihr bei Mass Effect Andromeda auch den Multiplayer genießen könnt, müsst ihr euch mit APEX auseinandersetzen. Dabei handelt es sich um eine Miliz. Sie sorgt für die Sicherheit der Milchstraße-Kolonisten – also euch. Die Missionen, auf die ihr die Einsatzteams schicken könnt, sind auch im Singleplayer gewinnbringend. Einige davon könnt ihr sogar im Koop mit euren Freunden spielen.

Mass Effect Andromeda - Multiplayer-Gameplay8 weitere Videos

Damit ihr Zugang zu den APEX-Missionen bekommt, müsst ihr im Einzelspieler auf die Konsole der Einsatzteams zugreifen. Eine findet ihr auf der Nexus im Hauptquartier der APEX. Auf die andere könnt ihr immer zugreifen, wenn ihr euch auf der Tempest befindet. Ihr findet sie links neben dem Terminal für Forschung und Entwicklung. Natürlich könnt ihr auch einfach den Multiplayer starten und so die Missionen spielen oder ihr ladet euch die Companion App „APEX HQ“ herunter. Was damit noch möglich ist, verraten wir euch weiter unten.

Mass Effect Andromeda - APEX, Multiplayer und die Companion App im Detail

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
Die braunen, silbernen oder goldenen Symbole zeigen die Schwierigkeit einer APEX-Mission an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einsatzteams auf APEX-Missionen schicken

Greift ihr auf das Terminal, über APEX HQ oder über den Multiplayer im Menü auf die Missionen zu, werden euch diverse Quests angeboten. Diese stehen euch für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung und sind in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt:

  1. Bronze
  2. Silber
  3. Gold

Ihr startet mit einem Einsatzteam, das ihr einfach auf eine Mission schicken könnt. Dabei solltet ihr am Anfang natürlich die einfachen Missionen (Bronze) wählen. Sowohl in der Companion App, als auch im Spiel, wird euch angezeigt, wie lange eine Mission dauert. Wählt ihr für eine gewünschte Mission euer Team aus, wird euch zudem angezeigt, wie hoch die Erfolgschancen sind (prozentual). Dann könnt ihr immer noch entscheiden, ob ihr vielleicht ein stärkeres Team wählt (sobald ihr weitere rekrutiert habt).

Belohnungen im Singleplayer: Wollt ihr eigentlich Mass Effect Andromeda nicht im Multiplayer sondern nur im Einzelspieler genießen, dann solltet ihr dennoch die passiven APEX-Missionen spielen. Sie bringen euch Belohnungen wie Credits und Materialien, die ihr euch dann bei der Nachbesprechung abholen könnt. Am Terminal der Einsatzteams könnt ihr die Kisten mit den Boni öffnen und die Belohnungen einsacken.

Achtet darauf, dass ihr keine zu schweren Aufgaben wählt, denn eure Teams werden mit Merkmalen ausgestattet, je nachdem, wie erfolgreich sie sind. Diese Merkmale könnt ihr euch in der Team-Übersicht anschauen (im Spiel oder über die Companion App). Wenn ein Einsatzteam zu oft scheitert, werden ihm negative Merkmale zugewiesen. Um die positiven Merkmale zu erweitern, könnt ihr eure Einsatzteams zusätzlich ausrüsten. Bei den Missionen verdient ihr nämlich Missionsfunds und diese könnt ihr in neue Teams oder in Ausrüstung wie Schilde etc. investieren.

Im Multiplayer bzw. Koop spielen

Wenn ihr bei der Auswahl der Missionen seid, wird euch auffallen, dass einige davon mit einem orangen APEX-Zeichen versehen sind. Dabei handelt es sich um Missionen, die ihr im Multiplayer spielen könnt. Schnappt euch also bis zu drei Freunde und spielt diese APEX-Missionen mit ihnen im Koop. Natürlich könnt ihr die Aufgaben auch mit zufälligen Spielern absolvieren. Die APEX-Missionen startet ihr entweder vom Terminal im Singleplayer aus oder ihr wählt im Hauptmenü einfach den Punkt Multiplayer aus.

Mass Effect Andromeda - APEX, Multiplayer und die Companion App im Detail

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
Das Zeichen steht für APEX und zeigt euch, welche Missionen ihr im Multiplayer von Mass Effect Andromeda spielen könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

APEX-Missionen, die im Koop spielbar sind, sind auch nicht gerade einfach. Entscheidet ihr euch dafür, sie alleine zu spielen, werden sie euch viele Nerven kosten. Wir empfehlen euch in solchem Fall ein Einsatzteam hinzuschicken, das für euch alles erledigt (sofern es den Anforderungen entspricht). Wollt ihr eure APEX-Missionen im Koop absolvieren, dann rüstet euch gut für Wellen von Feinden aus, denn sie werden kommen. Die Belohnungen sind dafür aber umso besser.

Companion App – Das kann APEX HQ

Wenn ihr euch die Companion App heruntergeladen habt, müsst ihr sie zuerst mit eurem EA-Account verknüpfen. Dann kann es auch schon losgehen. Diese Applikation dient allerdings nicht nur dazu, die Einsatzteams von einer Mission zur nächsten zu schicken. Ihr könnt mit ihrer Hilfe diverse Vorbereitungen für den Multiplayer treffen. Die folgenden Menüpunkte stehen euch zur Verfügung:

  • Startseite: Hier findet ihr eine kurze Übersicht über euren Charakter im Multiplayer, über euer Prestige und die Einsatzteams. Zudem wird euch angezeigt, was ihr kürzlich freigeschaltet habt. Klickt ihr auf die einzelnen Widgets, werdet ihr zu den detaillierten Informationen weitergeleitet. Weiter unten könnt ihr noch euer Namensschild festlegen und seht, welche Belohnungen euch im Spiel zum Anfordern zur Verfügung stehen.

    Mass Effect Andromeda - APEX, Multiplayer und die Companion App im Detail

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
    Auf der Startseite bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten Punkte.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Charaktere: Unter diesem Menüpunkt der APEX HQ könnt ihr euren Charakter für den Koop auswählen. Ihr könnt die Ausrüstung anpassen und euch so auf eure nächste Runde im Multiplayer vorbereiten.

    Mass Effect Andromeda - APEX, Multiplayer und die Companion App im Detail

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
    Hier könnt ihr wählen, welchen Charakter ihr im Koop spielen wollt und ihn ausrüsten.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Einsatzteams: Hier habt ihr eine Übersicht über eure Einsatzteams, die ihr zu den APEX-Missionen schicken könnt. Für die Singleplayer-Spieler ist es die wichtigste Funktion dieser Companion App. Hier könnt ihr nämlich den ganzen Tag über mit euren Smartphones die Einsatzteams losschicken und wenn ihr dann wieder an eurem PC oder eurer Konsole sitzt, braucht ihr euch lediglich die Belohnungen für Ryder und die Initiative abzuholen. Wählt ihr hier ein Team aus, bekommt ihr einen Überblick über die EP, die Merkmale und die Ausrüstung. Geht ihr auf Verwalten, könnt ihr die Einsatzteams umbenennen, sie Ausrüsten oder sogar stilllegen, um andere Einsatzteams zu rekrutieren. Insgesamt könnt ihr nämlich nur sechs Teams gleichzeitig haben.

    Mass Effect Andromeda - APEX, Multiplayer und die Companion App im Detail

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
    Hier könnt ihr auf Missionen und Teams zugreifen, die ihr mit der Companion App von unterwegs verwalten könnt.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Prestige: Unter diesem Menüpunkt könnt ihr einsehen, welche Trophäen und Erfolge ihr bei Mass Effect Andromeda freigeschaltet habt. Weiter unten könnt ihr euren APEX-Rang sehen und wenn ihr draufklickt, euch die Bestenlisten weltweit oder nur unter euren Freunden anzeigen lassen. Diese gelten für den Multiplayer. Zudem könnt ihr euch unter „Sammlungen“ anschauen, welche Waffen, Charaktere und Mods ihr bereits freischalten konntet und wenn ihr draufklickt, könnt ihr noch genauer sehen, welche noch übrig sind. Interessant unter dem Punkt Prestige sind die Herausforderungen. Wenn ihr diese bewältigt, schaltet ihr Ausrüstungen, Namensschilder etc. frei. Klickt ihr auf „Belohnung ansehen“, erfahrt ihr, welche Prämie ihr für welche Herausforderung bekommt und könnt so entscheiden, welchen Aufgaben ihr euch als erstes stellt. Ganz unten findet ihr eine Übersicht über alle Bonuswerte.

    Mass Effect Andromeda - APEX, Multiplayer und die Companion App im Detail

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 8/141/14
    Braucht ihr einen Überblick über eure Statistik und die Herausforderungen? Dann seid ihr hier richtig.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Missionen: Ganz rechts findet ihr den Punkt Missionen. Hier habt ihr nochmal eine Übersicht über alle aktuell verfügbaren Missionen.

Wie findet ihr die Companion App? Nutzt ihr sie oder seht ihr sie als überflüssig? Hinterlasst uns eure Eindrücke gerne in den Kommentaren.