Bereits seit einiger Zeit steht fest, dass EA-Access- und Origin-Access-Abonnenten früher Zugang zu Mass Effect Andromeda bekommen sollen. Die Macher haben nun verkündet, wann ihr mit dem Rollenspiel auf Xbox One und PC vor allen anderen loslegen dürft und wie lange die Spielzeit beträgt.

Mass Effect Andromeda - Details zum Early-Access für EA- und Origin-Abonnenten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMass Effect Andromeda
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 76/771/77
Mass Effect Andromeda darf schon eine Woche vor Release gespielt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alle, die eine der beiden EA-Services abonniert haben, dürfen bereits am 16. März 2017 damit beginnen. So liegt der Start für bezahlende Kunden sieben Tage vor dem offiziellen Release von Mass Effect Andromeda am 23. März in Europa. Doch nicht-zahlende Kunden sollten sich nun nicht ärgern. Selbst die Abonnenten dürfen insgesamt nur zehn Stunden aus Mass Effect Andromeda erleben, bevor sich die Testphase selbst beendet. Danach geht es nur nach dem offiziellen Release weiter.

Abonnenten für einen Monat

Natürlich wird jeglicher Fortschritt dann nach der Testphase von Mass Effect Andromeda übernommen. Wie schon bei Battlefield 1 wird es wieder viele PC- und Xbox-One-Spieler geben, die sich für einen Monat EA Access oder Origin Access leisten werden, nur um Mass Effect Andromeda früher zu spielen. Das ist auch kein Problem. Schließlich kann die Mitgliedschaft jederzeit wieder gekündigt werden und kostet nur 3,99 Euro pro Monat. PS4-Spieler müssen so oder so bis zum Release warten.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Mass Effect Andromeda ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.